Ein gutes Neues Jahr!


Januar 2020, Teil 1

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Umgang mit Islamfeindlichkeit

 

Von Herrn Hussein Hamdan am Freitag, den 03.01.2020

 

Herr Hamdan sagte

Das negative Islam-Narrativ ist reich an emotional aufgewühlten Bildern und Geschichten. .. Sinnvoll ist es auch, immer wieder daran zu erinnern, dass man sehr wohl zugleich Deutscher und Türke und Moslem sein kann. .. Es ist dem negativen Islambild Gegennarrative entgegen zu halten, in denen auch die schönen, fruchtbaren und dem Menschen zugewandten Seiten islamisch geprägten Kulturen den ihnen zustehenden Platz haben. 

 

Wir wollen ja keine Fabeln folgen, sondern der Geschichte und den Fakten folgen. Die Gegenwart, mit dem Islamterror in unserem Land und in der ganzen Welt, ergibt ein anderes Bild, als es uns Herr Hamdan weismachen will. Daraus ergibt sich ein negatives Islambild. Die Probleme entstehen erst durch Einwanderung des Islams in bisher friedliche und wohlhabende Länder. Zum Beispiel will Despot Erdogan neuerdings in Deutschland drei Nationalpolitische Erziehungsanstalten für seine Landsleute gründen. Sein Einfluss und die türkische Kontrolle übers Kartoffel-Land sollen ausgebaut werden. Die GroKo macht mit. Ja, es stimmt, das Islam-Narrativ ist reich an emotional aufgewühlten Bildern und Geschichten, wie zum Beispiel die islamischen Eroberungskriege nach Europa und die Belagerung Wiens.

 

----------------------------------------------------------------------------

 

Die Kosten für die deutschen Normalverbraucher explodieren

29.12.2019 | dpa: Grenzwert sorgt für Kostenexplosion  

Containerschiffe und Tanker, Kreuzfahrtschiffe und Stückgutfrachter fahren zu Tausenden über die Weltmeere und sind so etwas wie der Blutkreislauf der Weltwirtschaft. Die Schifffahrt wickelt rund 80 Prozent des Welthandels ab und hat dank ihrer niedrigen Kosten die globale Arbeitsteilung erst möglich gemacht.

Der neue Treibstoff für die Schiffe ist rund 50 Prozent teurer als der alte. Die Container-Linienreederei Hapag-Lioyd erwartet Mehrkosten von rund einer Milliarde Dollar pro Jahr. Kommentar: Alles wird selbstverständlich umgelegt auf die Verbraucher. Die GroKo will es so.

 

29.12.2019 | dpa: Zum Jahreswechsel: Strom wird für Millionen Haushalte teurer

Viele Verbraucher müssen im kommenden Jahr für Strom tiefer in die Tasche greifen. Im Jahresverlauf werden wohl weitere Preiserhöhungen folgen. Als Grund für die Strompreiserhöhungen gaben die Versorger gestiegene Umlagen und Netzgebühren an. Die EEG-Umlage, über die der Ausbau der erneuerbaren Energien finanziert wird, steigt zum Jahreswechsel um rund 5 Prozent auf 6,756 Cent je Kilowattstunde. Sie macht rund 22 Prozent des gesamten Strompreises aus. Auch die Gebühren für die Stromnetze, auf die ein weiteres knappes Viertel des Gesamtpreises entfällt, steigen. Kommentar: Die GroKo hat die höheren Preise festgelegt.

 

Die Krankenkassen sind krank

31.12.2019: Alternative Medien: Die gesetzlichen Krankenkassen werden im Jahr 2019 voraussichtlich über eine Milliarde Euro Verlust machen. Die Verbandschefin sprach von einer „alarmierenden Entwicklung“, da selbst die Rekordeinnahmen der Krankenkassen den Verlust nicht hätten verhindern können.

Als Gründe für das Defizit nannte Pfeiffer die „rasant steigenden Ausgaben“ infolge neuer Gesetze. Durch das Terminservicegesetz und das Pflegepersonalstärkungsgesetz würden im nächsten Jahr rund fünf Milliarden Euro an Mehrausgaben auf die GKV zukommen. 

Die Krankenkassen haben in den letzten Jahren viele neue Mitglieder „gewonnen“, leider keine zahlenden. Wie titelte doch die Welt ziemlich auf den Tag genau vor zwei Jahren ebenso schön wie ehrlich:

„Mitglieder-Rekord der Krankenkassen kostet alle viel Geld“

Und genau hier liegt der Hase im Pfeffer. Jeder Flüchtling, der keine Arbeitsstelle hat, wandert spätestens nach 15 Monaten vom Asylbewerberleistungssystem in Hartz IV. Damit wird er automatisch Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und hat die gleichen Leistungsansprüche wie andere Bezieher von Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld.

Den Krankenversicherungsbeitrag in Höhe von 97 Euro pro Monat zahlt der Bund. Aus der Zeit wissen wir, dass drei von vier Syrern von Hartz IV leben. Nach der aktuellen Statistik der Bundesagentur bezogen im August 2019 rund zwei Millionen Ausländer Regelleistungen.

Der Nachschub an Mitgliedern, die sich überwiegend als Negativposten in den Bilanzen der GKV niederschlagen dürften, ist gesichert. Dafür sorgen neben den „neuen“ Asylbewerbern auch der Familiennachzug, das EU Resettlement-Programm und nicht zuletzt die Fruchtbarkeit der Zuwanderer. Jeder fünfte Erstantrag auf Asyl ist im ersten Halbjahr 2019 für ein in Deutschland geborenes Kind gestellt worden, das jünger als ein Jahr ist. Das bedeutet für die gesetzliche Krankenkasse die Übernahme der Kosten für die Vorsorgeuntersuchungen, die üblichen Kinderkrankheiten, den Kieferorthopäden, die Zahnspange und so weiter und so fort. Und das alles für 97 Euro im Monat. Kommentar: Das System ist krank.

Warum CO2-Sparen das Gegenteil bewirkt

https://www.youtube.com/watch?v=JMOH7lTso_w

Broders Spiegel: Endlich ist 2019 vorbei!

https://www.youtube.com/watch?v=RJpHrcgEQ0E



Januar 2020, Teil 2

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Umgang mit Islamfeindlichkeit

 

Von Herrn Hussein Hamdan am Freitag, den 03.01.2020

 

Herr Hamdan sagte

Das negative Islam-Narrativ ist reich an emotional aufgewühlten Bildern und Geschichten. .. Sinnvoll ist es auch, immer wieder daran zu erinnern, dass man sehr wohl zugleich Deutscher und Türke und Moslem sein kann. .. Es ist dem negativen Islambild Gegennarrative entgegen zu halten, in denen auch die schönen, fruchtbaren und dem Menschen zugewandten Seiten islamisch geprägten Kulturen den ihnen zustehenden Platz haben. 

 

Man kann und muss sogar emotional aufgewühlt sein, wenn man den Koran liest und die gewaltsame Ausbreitungsgeschichte des Islam studiert. Die Abfolge der Ereignisse zur feindlichen Übernahme eines Landes durch den Islam geschieht vor unseren Augen. Zuerst war unser Land christlich. Dann zunehmend säkular, dann zunehmend bunt und multikulturell, und zuletzt zunehmend und dominierend islamisch. Punkt.

------------------------------------------------------------------------------


10.01. 2020 | Tageszeitung: Dahlem: Der türkische Islamverband DITIB bildet jetzt deutschsprachige Imane in Deutschland aus. Kommentar: Warum auch nicht, schließlich schreitet die Islamisierung unaufhaltsam voran. Wann werden türkische Christen in der Türkei zum Priester ausgebildet? Ach so ja, die Christen in der Türkei stehen ja kurz vor der Ausrottung.

 

14.01.2020 | dpa: Anschlagsorte ausgespäht  

Terror-Razzia: Polizei durchsucht Wohnungen in mehreren Bundesländern

Polizei geht gegen islamistische Gefährder vor. Kommentar: Herr Hamdan, war jetzt die Polizei islamfeindlich oder war es die Presse? Das negative Islambild produziert der Islam selbst.

 

13.01. 2020 | tagesschau.de: Iranische Schiedsrichterin bei Schach-WM: Dann eben ohne Kopftuch

Dezent und unauffällig trägt eine iranische Schiedsrichterin ihr Kopftuch bei der Schach-WM der Frauen in Shanghai. In ihrer Heimat gerät sie dafür unter Druck. Sie reagiert - allerdings anders als im Iran erwünscht. Bayat ist Iranerin. In ihrem Heimatland werden Frauen vom Staat gezwungen, ein Kopftuch zu tragen. Während des Turniers, bei den Pressekonferenzen und danach zeigt sie nun fast schon stolz ihre langen schwarzen Haare. Bayat entschied sich, zunächst nicht in ihre Heimat zurückzukehren. Sie fürchte sich vor Gängelung und Bestrafung, sagte sie. Kommentar: Die Mullahs in Teheran schreiben den Frauen eine bestimmte Kleiderordnung vor. Wo sind die Proteste der Frauenrechtlerinnen in Deutschland? Wo sind die Proteste der Grünen*innen?

01.01.2014: Alternative Medien: Islamisierte Schachfiguren bei Jugend-WM

Die Jugendweltmeisterschaft im Schach fand über Weihnachten in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt. Einige der jungen Schachgenies mussten mit islamisierten Schachfiguren spielen: das traditionelle Kreuz auf dem König war durch den Halbmond ersetzt.

13.01.2020: Kulturell angepasste Schachfiguren auch auf der Schach-WM der Frauen in Shanghai. Der König trägt kein Kreuz mehr, sondern einen zylinderähnlichen Turm. Kommentar: Eine schleichende, oft unbemerkte, Kulturanpassung im voreilenden Gehorsam. Wann wird das Königs-Kreuz auch im säkularen Deutschland durch ein neutrales Symbol ersetzt?

 

17.01. 2020 | handelsblatt.com: Ionity erhöht die Preise – Laden wird teurer als Tanken

Bislang hat Ionity an seinen Schnellladesäulen pauschal 8 Euro pro Ladung verlangt. Künftig kann das Tanken von Strom dort ein Vielfaches kosten.

 

15.01.2020 | dpa: Weitere Demos geplant  

Nach Protesten: Tesla eröffnet Bürgerbüro für E-Auto-Fabrik

Erst am Wochenende hatte es eine Demonstration gegen die geplante Ansiedlung auf dem Gebiet der Gemeinde gegeben. .. Weiterer Protest soll folgen: Nach Angaben der Polizei hat eine Privatperson im Auftrag einer Bürgerinitiative eine Demonstration für kommenden Samstag von Grünheide bis zum nahen Ort Fangschleuse angemeldet. Kommentar: Bravo. Verhindert dieses unsinnige Werk! Rettet den Wald!

 

Broders Spiegel: Ein Anschluss für Deutschland

https://www.youtube.com/watch?v=7Qndg9klMn4




Januar 2020, Teil 3

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Umgang mit Islamfeindlichkeit

 

Von Herrn Hussein Hamdan am Freitag, den 03.01.2020

 

Herr Hamdan sagte

Das negative Islam-Narrativ ist reich an emotional aufgewühlten Bildern und Geschichten. ..

 

Die Eroberungskriege des Islam sind auch rückblickend noch reich an aufwühlenden schrecklichen Bildern und Ereignissen. 1915 fand der letzte dokumentierte Genozid an Christen statt, im Namen des Islams, und zwar in der Türkei. Die negative Story lässt sich von heute ca. 1400 Jahre zurückverfolgen.

 

-----------------------------------------------------------------------------------

 

Energiewende

Steigende Stromkosten und Subventionen für erneuerbare Energien

Januar 2020: Die Stromrechnung steigt schon seit Jahren durch die zusätzlichen Steuern der sogenannten EEG- und KWK-Umlagen.

Dieses Jahr wird der Anteil an den Stromkosten nach dem EEG-Gesetz ca. 240,- € betragen. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz fördert finanziell: Bioenergie aus Biomasse, Solarenergie, Windkrafträder, Erdwärme, Wasserkraft.

Dieses Jahr wird der Anteil an den Stromkosten nach dem KWK-Gesetz ca. 10,- € betragen. Das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes fördert finanziell die Blockheizkraft-werke.

Ohne diese künstliche Förderung wäre so eine Stromgewinnung nicht rentabel.

Erneuerbare Energien werden subventioniert, gleichzeitig werden Atom- und Kohlekraftwerke-Abschaltungen mit Milliardenbeträge entschädigt. Verrückte Welt. Jedes Land sollte doch zuerst die eigenen Energie-Ressourcen nutzen.

 

24.01.2020: Tageszeitung: Der Bund gibt Milliarden Euro dafür aus, dass kein Strom mehr erzeugt wird

Für ältere Beschäftigte der Braun- und Steinkohlekraftwerken und im Tagebau, die in Folge der Abschaltungen arbeitslos werden, gibt der Bund 4,81 Milliarden Euro aus. Kommentar: Deutschland ist das einzige Land, dass die eigenen Ressourcen verschmäht. Der Stromkunde merkt es an der gestiegenen EEG-Steuer, an den zusätzlichen CO2-Gebühren usw., und alle freuen sich.

 

Neues vom E-Auto

21.01.2020: t-online: Nico Rosberg: Formel-1-Verbrennungsmotoren sind effizienter als Elektro

Die F1 verwendet derzeit den effizientesten Verbrennungsmotor der Welt, auch effizienter als ein Elektromotor, mit ganz viel Hybridpower.

 
25. 01.2020: Alternative Medien:  E-Autos als Streifenwagen – die Bilanz eines Reinfalls

Im September 2015 wurde bei der bayerischen Polizei ein neues Zeitalter eingeläutet: Die Ära der Elektromobilität nahm seinen Anfang. Das E-Auto BMW i3 sollte in einer Testphase seine Tauglichkeit als Streifenwagen beweisen.

Die Erfahrungen mit uniformierten BMW i3 haben gezeigt, dass Elektrofahrzeuge wie der BMW i3 nicht als Standardstreifenwagen geeignet sind. Ein weiteres Mal wird deutlich, dass es sich bei dieser Technologie um eine Sackgasse handelt.

 

26.01.2020 | dpa: Sprengungen nach Bombenfunden auf Tesla-Gelände

Bisher wurden nach Angaben des Brandenburger Innenministeriums rund 85 Kilo Kampfmittel in dem Waldgelände gefunden, das gerodet werden soll. Tesla will dort ab nächstem Jahr Elektroautos herstellen. Kommentar: Hier lesen wir, dass der Wald gerodet werden soll!

 

Flüchtlinge

28.01.2020: Aufregung um Tweet  

Flüchtlinge und Judenhass? Merz bleibt bei seiner Aussage:

„75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz erleben wir erneut Antisemitismus – überwiegend von rechts, aber auch durch die Einwanderung von 2015/16." Dafür hagelte es viel Kritik. Kommentar: Umgekehrt ist es, der momentane Judenhass kommt vorwiegend durch die illegale „Einwanderung“. Interessant – Merz nennt „Flüchtlinge“ nun „Einwanderer“! Er vergisst auch den Judenhass von Links, von den Sozialisten, den Nationalsozialisten.

 

Demokratie

05.02.2020: Es fand eine Wahl statt ….

… aber das Ergebnis passte der Kanzlerin nicht. Aus dem fernen Südafrika gab sie die Order: „Alles Rückgängig machen“! Der neu gewählte Ministerpräsident von Thüringen, Herr Kemmerich (FDP), musste wieder zurücktreten. Somit schlitterten die (Alt)Parteien in ein Chaos, und die Regierungsbildung in Thüringen wurde noch schwieriger. Merkel muss weg.

 

Broders Spiegel: Viele Milliarden und keine Kohle

https://www.youtube.com/watch?v=awK7rZkWYpc

 

Broders Spiegel: Die deutsche Holocaust-Vorstellung

https://www.youtube.com/watch?v=uWf2K33eyig

 

Broders Spiegel: Die EU nach dem Brexit

https://www.youtube.com/watch?v=RrtNECpNbx4

 

Broders Spiegel: Jawoll, meine Kanzlerin!

https://www.youtube.com/watch?v=QUE6mrsnGvA



Februar 2020, Teil 1

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Frau Annika Mehmeti am Mittwoch, den 05.02.2020

 

Das liebe Geld - Über die Finanzierung von Moscheegemeinden

 

Frau Mehmeti sagte

Die größten Moscheegemeinden in Deutschland werden gesteuert aus der Türkei, aus arabischen Staaten, oder im Fall der Ahmadiyya-Organisation, aus London, wo deren Kalif lebt. Für einen unabhängigen deutschen Islam, der vielen erstrebenswert erscheint, ist das ein Problem. Die Finanzströme der meisten Gemeinden sind undurchsichtig. …

 

Die Gemeindeleitungen und die Verantwortlichen wissen natürlich, woher das Geld kommt. Nur der deutsche Michel und die deutschen Behörden sollen es nicht wissen. Kräftig wird durch unerschöpfliche ausländische finanzielle Mittel die Islamisierung in Deutschland vorangetrieben. Die Selbstständigkeit der Kirchen, wie in den USA, ist nur ein frommer Wunsch, und wird nie Realität werden. Aber es ist gut, dass dieses Problem einmal angesprochen wird. Angesichts der islamischen Prachtbauten und überdimensionierten Multifunktions-Kulturzentren in unseren Städten, fragt man sich natürlich, woher haben die Mitglieder (oft Hartz IV-Empfänger) so viel Geld? Frau Mehmeti hat für uns die Frage beantwortet.

 

----------------------------------------------------------------------------

 

Neues vom e-Auto

15.02.2020 | dpa: Umweltschützer klagen  

Gericht stoppt Rodungsarbeiten für Tesla-Werk bei Berlin. Von 2021 an will Tesla in Grünheide bei Berlin etwa 500.000 Elektroautos pro Jahr bauen. Noch liegt keine Genehmigung für den Bau der Fabrik vor, trotzdem haben die Rodungsarbeiten schon begonnen.

Kommentar: Nachdem schon ein großes Stück vom Wald gerodet worden ist, kam diese Aktion vom Umweltschutz viel zu spät. Jeder Baum, der gefällt wurde, kann in den künftigen Jahren kein CO2 mehr binden und kein Sauerstoff mehr produzieren. Durch diesen nachhaltigen Schaden können die dort produzierten e-Autos der Luxusklasse niemals Klimaneutral fahren.

Sie müssten  80 Bäume pflanzen, um jährlich eine Tonne CO 2 zu binden. In der Welt verlieren wir ca. 15 Milliarden Bäume pro Jahr durch Abholzung.

Die Klimaziele sind nur mit globaler Wiederaufforstung erreichbar. Die Forscher zeigten, dass auf einer Fläche so groß wie die USA wiederaufgeforstet werden kann. In Deutschland, das von Narren regiert wird, wird abgeholzt. Bäume regulieren den Niederschlag und sind Teil des Wasserkreislaufs. Bäume kühlen die Erde, in dem sie zur Wolkenbildung beitragen. Bäume reinigen die Luft. Bäume nehmen nicht nur CO2 und andere Treibhausgase wie Kohlenmonoxid oder Schwefeldioxid auf, sondern stoßen auch wertvollen Sauerstoff aus. Ein einzelner Baum kann bis zu 130 kg Sauerstoff im Jahr produzieren. Daher: Lasst uns das Gelände um das geplante aber nicht gebaute Testa-Werk wieder aufforsten!

 

17.02.2020: t-online: Wirklich umweltfreundlich?  

Zwei Millionen Liter Wasser für eine Tonne Lithium. 

Ein Rohstoff ruiniert die Öko-Bilanz des E-Autos! Kommentar: In Bolivien gibt es wegen des Abbaus von Lithium eine Umwelt-katastrophe. Die Abholzung eines Waldes bei Berlin ist auch eine Umweltkatastrophe!

 

Fortschreibung der antisemitischen Tätigkeiten der Bundesregierung im Namen der Kanzlerin

Bild, Deutschlands meistverkaufte Zeitung, beschuldigte Christoph Heusgen CDU (deutscher US-Botschafter) in einem Leitartikel der "reinen Bosheit" gegen den jüdischen Staat. Heusgen gab 2018 bei der UN 16 Stimmen gegen Israel ab und enthielt sich einmal der Stimme. 2019 stimmte er für neun Anti-Israel-Resolutionen, während er sich dreimal der Stimme enthielt und nur eine Anti-Israel-Resolution ablehnte. Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärte in einer Rede von 2008 in der israelischen Knesset: "Die Sicherheit Israels ist für mich als deutsche Bundeskanzlerin niemals verhandelbar." Steinmeier 2020 in Yad Vashem: “Wir schützen jüdisches Leben. Wir stehen an der Seite Israels.“ Es scheint, dass Heusgen diese Ansichten nie gehört hat. Heusgen handelt natürlich nur im Auftrag der Kanzlerin; wenn er es nicht (freiwillig) tun würde, dann würde es ein anderer tun müssen.

Broders Spiegel: Konsequenter Antifaschismus

https://www.youtube.com/watch?v=JzY8AxBkduE


Kurze Zeit später:

Skandal in YouTube: Dieses Video wurde entfernt, weil es gegen die YouTube-Richtlinien zu Hassreden ("Hate Speech") verstößt.

Kommentar: Natürlich ist nur der Inhalt dem Establishment unangenehm. Von Hassreden darin keine Spur. Seht selbst!

Ein Auszug davon: Man dürfe - so heißt es jetzt - die AfD nicht mit der mehrfach umbenannten SED gleichsetzen. Und warum nicht? Mal abgesehen davon, dass es absurd ist, erst festzustellen, dass roter Staatsterror nicht so schlimm gewesen sei wie brauner, um dann daraus sofort abzuleiten, dass die Erben der roten Diktatoren umgehend wie lupenreine Demokraten behandelt werden müssten: Wer eine Gurkentruppe wie die AfD zu Wiedergängern der NSDAP erklärt, der verharmlost die richtigen Nazis. Egal, jetzt ist konsequenter Antifaschismus angesagt: Wenn das Haus brennt und die Feuerwehr ist voller AfD-Wähler, dann muss das Haus abbrennen, denn mit denen darf man einfach unter keinen Umständen zusammenarbeiten. Zitat aus achgut.com. Wer hat den vollständigen und richtigen Text? Broders Spiegel: Konsequenter Antifaschismus -  muss uns erhalten bleiben!


Hier noch online:

Broders Spiegel: Konsequenter Antifaschismus

https://www.dailymotion.com/video/x7s3azc

 

-----------------------------------------------------------

 

Februar 2020, Teil 2

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Frau Annika Mehmeti am Mittwoch, den 05.02.2020

 

Das liebe Geld - Über die Finanzierung von Moscheegemeinden

 

Frau Mehmeti sagte

Die größten Moscheegemeinden in Deutschland werden gesteuert aus der Türkei, aus arabischen Staaten, oder im Fall der Ahmadiyya-Organisation, aus London, wo deren Kalif lebt. Für einen unabhängigen deutschen Islam, der vielen erstrebenswert erscheint, ist das ein Problem. Die Finanzströme der meisten Gemeinden sind undurchsichtig. …

 

Niemand der betroffenen Islamgemeinden und Islamverbände will seine Finanzströme offenlegen. Unsere Regierung hat Angst davor, dieses Thema anzupacken. Die fremdfinanzierten Diaspora-Eroberungszentralen des Islam in Deutschland und überall auf der Welt werden von ideologietreuen Funktionären geleitet und aus dem Ausland gesteuert.

 

---------------------------------------------------------------------------

 

21.02.2020 | dpa: Regierungskrise in Thüringen gelöst  

Parteien einigen sich auf Neuwahlen und Ramelow als Regierungschef

In Thüringen haben Linke, SPD, Grüne und CDU einen Ausweg aus der Regierungskrise gefunden. Ex-Regierungschef Ramelow wird wieder Ministerpräsident. Und Neuwahlen kommen, und zwar erst am 25. April 2021. Kommentar: Die sozialistische Einheitsfront steht. Nun hat die CDU den Schutzwall zur SED-Nachfolgepartei Die Linke gebrochen. Wir erinnern uns: Die Regierungskrise hat nur die Kanzlerin verursacht, weil sie ein Wahlergebnis nicht akzeptieren wollte. Das neue Zweckbündnis gegen „Rechts“ (im Namen der Kanzlerin) verhindert nun eine angemessene und vernünftige Politik, denn die CDU steht der AfD viel näher als den anderen Volksparteien. So kommt jetzt zusammen, was nicht zusammen gehört. Thüringen, und der Rest der Republik, werden darunter leiden.

22.02.2020: t-online.de: Nach Einigung am Freitag  

Gegenwind für Thüringen-Kompromiss: "Beschädigt die Glaubwürdigkeit der CDU"

Nach der Einigung zwischen Linke, SPD und Grüne mit der CDU in Thüringen gibt es deutliche Gegenstimmen aus Berlin. Neben Paul Ziemiak und Jens Spahn hat nun auch Friedrich Merz den Kompromiss scharf kritisiert.

 

Nach Terrorakt in Hanau  

geht die Hetze und Schuldzuweisung der Medien und der von politischen Vertretern in Richtung AfD. Ich kann es nicht mehr hören und lesen und schalte die gleichgeschalteten Medien ab. Ein Musterbeispiel von Instrumentalisierung einer schrecklichen Tat eines Verrückten zu politischen Zwecken. Der SPD-Politiker Ralf Stegner tut sich da hervor, und auch der FDP-Politiker Konstantin Kuhle. Im Videokommentar bei t-online von Ana Grujić und Martin Trotz liest man Schreckliches und Unwahrhaftiges, als ob der Nazi-Ungeist von 1933 in unseren Parlamenten wieder auferstanden wäre. Sie rufen ganz bestürzt und ernsthaft den politischen Nazi-Notstand aus. Es ist Karneval.


Ein 43 Jahre alter Deutscher hatte am Mittwochabend im hessischen Hanau neun Menschen mit ausländischen Wurzeln erschossen. Der Sportschütze tötete auch seine 72 Jahre Mutter und dann sich selbst. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Einzeltäter eine rassistische Gesinnung und war psychisch krank; außerdem war er schon vorher mehrfach der Polizei aufgefallen, man hätte ihm die Waffen wegnehmen müssen. Wieder ein Versagen unserer Bürokratie. Die Fakten aber fallen vom Tisch im Kampf gegen einen imaginären Gegner von rechtsaußen.



März 2020, Teil 1

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Herrn Hussein Hamdan am Freitag, den 06.03.2020

 

Pläne machen - so Gott will

 

Herr Hamdan sagte

Seitdem ich denke, mache ich Pläne. Jedoch kann man planen und planen, das Leben wird den Plänen nicht immer folgen. Von dem christlichen Philosophen Blaise Pascal, der im 17.Jahrhundert in Frankreich lebte, stammt der Ausspruch: Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, erzähle Ihm von deinen Plänen. .. Und vermutlich werde ich das eine oder andere Mal sagen: Inschallah! ….

 

Inschallah ist eine Redewendung und bedeutet: „so Allah will“, nach dem Koran, Sure 18,23-24 und nach der Bibel „so Gott Elohim will“, Jak 4,13-17. Über die Schicksalsergebenheit (Fatalismus) im Islam wurde schon ausführlich diskutiert. Die islamische Rückständigkeit ist zum Teil darauf zurückzuführen. Was will uns dieser Beitrag von Herrn Hamdan eigentlich sagen? Dass Pläne nicht aufgehen können, weiß jeder. Psalm 91 in Bezug auf das Corona-Virus: Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, der spricht zu dem HERRN: / Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe. …..

 

--------------------------------------------------------------------------

 

Was Frau Merkel als unmöglich darstellte, wird Wirklichkeit:

Die Staaten schließen ihre Staatsgrenzen, und zwar wegen Corona, so z.B. Tschechien und Dänemark und Italien und Tirol. Deutschland kann seine Grenzen nicht schließen, da die Staatsführung dazu nicht willens ist, weder bei der illegalen Einwanderung, noch beim Virus. Aber es wäre möglich gewesen. Die GroKo hat uns angelogen. Nun kommt auch das Wirtschafts- und Finanzsystem der EU ins Wanken, wobei Corona nur der Katalysator war. Es muss einstürzen, was sowieso nur künstlich am Leben erhalten wurde.

 

Eine Säuberungswelle geht durchs Land,

ausgelöst durch die schreckliche Einzeltat eines Geisteskranken und Einzeltäters in Hanau. Beim Kampf gegen den Rechtsextremismus hat man sich, weil man sonst niemand findet, die rechtskonservative Partei, die Alternative, ausgesucht. Und der Verfassungsschutz stürmt noch hinterher und bespitzelt von nun an medienwirksam.

Die Hauptfeinde der Demokratie, der linke und der islamische Terror, werden in diesen Tagen nicht mehr erwähnt. So will es das M-Orakel. Nun seien die Rechtsextremen auch schon in den Landtagen. Plötzlich stehen die Nazis von 1933 wieder auf, eigenartig. Was ist los, mit diesem Land?

 
Broders Spiegel: Schäbiges Instrumentalisieren

https://www.youtube.com/watch?v=VhJYMv8egI4

 

Broders Spiegel. Warten auf den Genossen Zufall

https://www.youtube.com/watch?v=hFtZ7f2-hCY

 

Broders Spiegel: Säubern ohne Ende?

https://www.youtube.com/watch?v=sSTPKmzonzk

 


März 2020, Teil 2

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Herrn Hussein Hamdan am Freitag, den 06.03.2020

 

Pläne machen - so Gott will

 

Herr Hamdan sagte

Seitdem ich denke, mache ich Pläne. Jedoch kann man planen und planen, das Leben wird den Plänen nicht immer folgen. Von dem christlichen Philosophen Blaise Pascal, der im 17.Jahrhundert in Frankreich lebte, stammt der Ausspruch: Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, erzähle Ihm von deinen Plänen. .. Und vermutlich werde ich das eine oder andere Mal sagen: Inschallah! ….

 

In der Zeit der Corona-Pandemie fallen viele Pläne der Menschen in sich zusammen. Der Wohlstandsmensch erlebt zum ersten Mal, dass Wachstum seine Grenzen hat, dass Wohlstand, Frieden, Freiheit  und Gesundheit nicht selbstverständlich sind. Ein winziger Virus bringt die ganze Welt durcheinander. Gleichzeitig mit Corona hält die Grippe-Welle 2019/2020 an, die auch viele Todesopfer fordert, von der man in diesen Tagen aber nichts mehr hört. Beispielsweise wurden dem Robert-Koch-Institut im Winterhalbjahr 2017/18 rund 334.000 labordiagnostisch bestätigte Influenza-Erkrankungen in Deutschland gemeldet; 60.000 Erkrankte wurden in Hospitälern aufgenommen, und 1.674 nachweislich an einer Influenza-Infektion Erkrankte verstarben. Hat man vor 2 Jahren auch so einen Aufstand betrieben wie heute? Nicht, dass ich wüsste. Der Mensch denkt, und Gott lenkt.

 

--------------------------------------------------------------------------

 

Der politisch korrekte Merkel-Haldenwang-Verfassungsschutz beobachtet jetzt mit nachrichtendienstlichen Mitteln die eigentlichen Hüter der Verfassung, die rechtskonservative Partei

Sie (die AfD) würde Minderheiten herabwürdigen und sei fremdenfeindlich, islamfeindlich und sehe die Auflösung von Kultur und Volk durch Überfremdung.

Tatsache ist aber, dass der politische Islam seine eigenen Gesetze hat (die Scharia) und niemals unsere Verfassung, weil menschlich und säkular, anerkennen wird.     

Tatsache ist auch, dass viele Städte in Deutschland mehrheitlich nicht mehr deutsch sind. Das bekannteste Beispiel ist Frankfurt am Main.

Tatsache ist auch, dass durch die offenen unkontrollierten Staatsgrenzen und das für jedermann zugängliche Sozialsystem derzeit monatlich ca. 10.000 Personen, meistens ohne Ausweise, illegal einreisen.

Tatsache ist auch, dass durch die offenen Grenzen das Grundgesetz, die darin enthaltenen Asylbestimmungen und das Schengener-Abkommen nicht eingehalten werden.

 

In Wirklichkeit ist es die AfD, die zu Recht und Ordnung, zu Rechtstaatlichkeit und dem Grundgesetz zurückführen will. Eine paradoxe Situation – der VS verfehlt ihre Aufgabe total und hält sich nur noch an die opportunistischen Ziele der derzeitigen Katastrophenregierung. Deren Logik ist die: Wer gegen den politischen Islam kämpft, richtet sich gegen die im Grundgesetz verankerte Religionsfreiheit und ist deshalb ein Verfassungsfeind. Wer sich gegen Verfremdung und Überfremdung ausspricht, wird als Ausländerfeindlich dargestellt, der sei rechtsextrem, ein Faschist und ein Nazi. Mit diesen Argumenten wird der Weg bereitet für die totale Überwachung mit Infiltration und Bespitzelung von Telefon, Handy, Internetbenutzung und Versammlungen. Die moderne Bespitzelungstechnik, die nachrichtendienstlichen Methoden kennen keine Grenzen.

 

Das Gute an der derzeitigen Krise: Keiner redet mehr von Greta Thunberg.

Das Schlechte an der derzeitigen Krise: Keiner redet mehr über die Abwehrschlacht der Griechen für Deutschland an der Grenze zur Türkei, denn alle Flüchtlinge wollen ja nur als Migranten nach Deutschland.

 

Broders Spiegel: Was ist wichtig und was nicht

https://www.youtube.com/watch?v=42cJ57qPSuA



März 2020, Teil 3

 

Sonder-Tweet zum Corona

 

--------------------------------------------------------------------

 

17.03.2020 | dpa: Deutschland schottet sich ab – Einreisestopp für Nicht-EU-Bürger

Kommentar: Natürlich gilt das nicht für Asylanten, die aus aller Welt zu uns kommen, oftmals sogar ohne Papiere. Nach dem Grundgesetz dürften solche Menschen erst gar nicht über die Grenze gelangen. Es gibt nur eine Fraktion im Bundestag, die Recht und Ordnung und das Grundgesetz wiederherstellen will. Zusätzliche Krankheitsfälle dürfen nicht nach Deutschland importiert werden. Doch die Grenzen sind und bleiben für Asylbewerber aus allen Herren Ländern und mit allen möglichen Krankheiten weit offen. Man hört nichts mehr über den Klimanotstand, nichts mehr über die Grenze Griechenland – Türkei. Die Städte, die den vermeintlichen Klimanotstand ausgerufen hatten, leiden jetzt wahrscheinlich an gleich 2 Notlagen. Eine Katastrophe.

 

Es geht um Menschenleben

Mit diesem Zauberwort wird die Wirtschaft zerstört, menschliche Kontakte verhindert und Panik verursacht. Die jährliche Influenza-Pandemie hat noch nie so einen Irrsinn ausgelöst. Zum Vergleich, es gab in der Grippe-Pandemie 2012/13 allein in Deutschland 29000 Tote. Damals hatte dieselbe Regierung es versäumt, die Menschen mit solchen drastischen Maßnahmen wie Heute zu drangsalieren. Es ging auch damals um Menschenleben. Wie wird es nächstes Jahr sein, wenn die Grippewelle kommt, dann heißt der Virus vielleicht nicht mehr Corona, sondern Fortuna?

 

Wahnsinn und kein Ende

 

Corona-Krise  

22.03.2020 | AFP: Millionen Blumen müssen vernichtet werden

Tausende Händler in Europa haben im Moment geschlossen – wegen des Coronavirus. Das trifft auch die Tulpenproduktion in den Niederlanden: Die Firmen vernichten täglich Millionen Blumen, die sie nicht verkaufen können.

 

In der Stadt ist es gespenstig. Ich laufe durch menschenleere Fußgängerzonen und freue mich an der Stille und der Beschaulichkeit. Man wird zum Endschleunigen gezwungen. Je mehr Menschen dicht gedrängt wohnen (Baudichte, Wohndichte), desto wahrscheinlicher ist eine gegenseitige Infektion und eine Epidemie/Pandemie. Durch die Zuwanderung und den Wohnungsmangel sind die Städte gezwungen, die Wohndichte immer größer werden zu lassen. Es ist inzwischen ein Privileg, auf dem Land wohnen zu dürfen.

 

23.03.2020 | dpa: Milliarden gegen Corona  

Regierung beschließt beispielloses Hilfsprogramm. Kommentar: Damit ist eine enorme Neuverschuldung besiegelt. Geld wird jetzt ohne Ende gedruckt, genauso auch auf Ebene der EU und der EZB. Es ist Inflationsgeld, Geld ohne Gegenwert. Gleichzeitig wird ja auch die Produktion und das Bruttosozialprodukt nach unten gefahren. Eine äußerst ungesunde gegenläufige Entwicklung. Die Rechnung wird uns nach der Coronazeit präsentiert. Die Krise geht weiter.

 

Broders Spiegel: Im Notstand

https://www.youtube.com/watch?v=wlUrFN0bggg



März 2020, Teil 4

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Herrn Hussein Hamdan am Freitag, den 06.03.2020

 

Pläne machen - so Gott will

 

Was Herr Hamdan sagte

ist bekannt: .. Inschallah! ….

 

Inzwischen dürften die Pläne der allermeisten Menschen und Regierungen geplatzt sein. Pandemien gab es schon öfters in der Weltgeschichte. Als Beispiel sei genannt: die Pest, die Spanische Grippe und die Schweinegrippe. Doch noch nie haben die Regierungen der Welt so dramatisch wie heute reagiert. In der globalisierten Welt ist auch ein Grippevirus schnell global verbreitet, in der von Menschen überbevölkerten Welt sowieso. Nach Ostern muss dieser Spuk vorbei sein, sonst erleiden die Menschen nicht nur materiellen, sondern auch psychischen Schaden. Wer weiß, vielleicht dreht mancher durch und läuft Amok. Übrigens sind die Grenzen Deutschlands für Asylbewerber immer noch offen. Alle haben ein Reiseverbot, nur nicht die privilegierten Asylbewerber aus allen Herren Ländern. Andere Länder machen es vor, die Landesgrenzen zu schützen – das geht. Nur Deutschland hat durch das Merkelorakel-Mantra von den angeblich nicht kontrollierbaren Staatsgrenzen ein Sicherheitsproblem.

 

----------------------------------------------------------------

 

Aus aller Welt

Mekka ist geschlossen, Petersdom und Petersplatz in Rom komplett gesperrt, Bethlehem steht unter Quarantäne, in Ägypten sei kein Coronavirus zu finden, in Israel erwartet man den Messias, in Schweden genießen die Bürger noch erhebliche Freiheiten, der Virus der Spanischen Grippe existiert noch (im Labor), 2017/18 brach in Madagaskar die Pest aus mit mindestens 200 Toten. …..

 

Berlin – Die außergewöhnlich starke Grippewelle 2017/18 hat nach Schätzungen rund 25.100 Menschen in Deutschland das Leben gekostet. Das sei die höchste Zahl an To­des­fällen in den vergangenen 30 Jahren, wie der Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, erklärte. Es gebe auch saisonale Wellen mit wenigen Hundert Todesfällen:

Seit Herbst 2019 sind über 165.000 Menschen an der Grippe erkrankt. 23.646 mussten deswegen in Kliniken behandelt werden, das entspricht etwa 14 Prozent der Betroffenen. Rund 265 Menschen starben an den Folgen der Influenza. Die große Mehrheit (87%) der gestorbenen Patienten war in der Altersgruppe ab 60 Jahren.

 

Zusätzlich gab es bisher in Deutschland 531 Todesfälle (Stand Ende März), bei denen das Covid-19 Virus nachgewiesen wurde. Die Symptome sind ähnlich, die Risikogruppen auch, die Jahreszeit der Ausbreitung auch. Man weiß aber nicht genau, ob ein Patient tatsächlich an diesem Virus gestorben ist oder an anderen Ursachen. Nur eine Obduktion könnte das klären, die aber nicht gemacht wird. Die Ergebnisse der Corona-Teste sind übrigens auch ganz schön fehlerhaft.

Bei der Grippewelle 2017/18 interessierte sich niemand für die zahlreichen Toten. Bei der Grippewelle 2019/20 interessiert sich dafür auch niemand. Jedoch bei der gleichzeitigen Corona-Pandemie mit derzeit normalen Sterblichkeitsraten (siehe offizielle Statistik, Monitoring der Mortalität in Europa) steht die Bundesregierung Kopf und legt das Land lahm.

 

Dies ist unverhältnismäßig, unverantwortlich und dumm. Ein Shutdown ohne definiertes Ende ist wie Psychoterror. Spätestens nach Ostern braucht das Volk eine positive Perspektive, sonst entsteht Frust und Anarchie; Pleiten, Verlust von Arbeit und Wohnung, Kündigungen, finanzielle Notlagen, Rezession und Inflation.

Seit 20.000 Jahren gehen Pandemien übers Land. Doch noch nie hat eine Regierung so hysterisch und widersinnig darauf reagiert wie diesmal. Soll es nun jeder Jahr so kommen? Vorsicht, Ansteckungsgefahr, schließlich geht es um Menschenleben! Nur bei Pest oder Cholera wären solche Maßnahmen gerechtfertigt.

 

Zum Vergleich: Zahlen zu HIV/Aids weltweit

1,7 Millionen Menschen infizierten sich 2018 weltweit neu mit HIV.

770.000 Menschen starben im Zusammenhang mit ihrer HIV-Infektion.

 

29.03.2020 | dpa: Branchenexperte erwartet massiven Stellenabbau in Autoindustrie

Bei Daimler, VW, BMW und Opel liegt die Produktion still, die Corona-Krise hat die Autobauer schwer getroffen. In der Folge wurden zigtausende Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. Doch dabei wird es nicht bleiben, warnt ein Experte. In der deutschen Autoindustrie droht aus Sicht von Branchenexperte Ferdinand Dudenhöffer der Verlust von mehr als 100.000 Arbeitsplätzen durch die Coronakrise.

 

Broders Spiegel: Corona-Sozialismus

https://www.youtube.com/watch?v=zP3lbL2bpJk




April 2020, Teil 1

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Frau Emina Corbo-Mesic, am Freitag, den 03.04.2020

 

 

In Zeiten der Isolation und Solidarität

   

 

Was Frau Corbo-Mesic sagte

Genau in diesem Moment der Isolation spüre ich die Nähe Gottes umso intensiver. Nie zuvor sprachen mich die Verse des Korans so eindringlich und so direkt an, wie in diesen Tagen. Allah verspricht Hilfe, wie es in Sure 2,153 heißt, und in Sure 4,36 wird aufgezählt, wem man besonders gut behandeln sollte. ..  In mehreren Städten, wie Duisburg und Hannover, als auch in Amsterdam und Brüssel erklingen jeden Abend um 19:00 Uhr gleichzeitig mit den Kirchenglocken die Gebetsrufe von Moscheen...

 

Was dieser Muezzin-Gebetsruf beinhaltet, hatten wir bereits ausführlich besprochen. Der Wüstengott Allah sei der Größte und überhebt sich über alle anderen Religionen. Allāhu akbar. Schlimm genug, dass wir solche Kampfansagen in Deutschland hören müssen. Von „erklingen“ kann keine Rede sein, eher von einer monotonen, fremdsprachigen penetranten Beschallung. Sure 2,153 (bzw.:148): „ Ihr Gläubigen! Sucht Hilfe in der Geduld und im Gebet! Allah ist mit denen, die geduldig sind.“ Die von Menschen erfundenen Götter können jedoch nicht helfen. Das Antichristentum verbreitet sich in Deutschland leider immer mehr. Was sagt aber nun das Wort Gottes, die Prophetie in der Bibel, zur derzeitigen globalen Krise? Siehe zum Beispiel hier:  

Corona-Krise, Endzeit-Prophetie und die Aufhebung der Menschenrechte

https://www.youtube.com/watch?v=kme6avQXIFc

I Believe in Jesus: Psalm 55,23

 

-----------------------------------------------------------------

 

Muslimischer Terrorismus

 

02.04.2020: Alternative Medien: Augsburg: Tunesier attackiert 50-Jährige mit Machete und Axt

Wahnsinns-Tat in Augsburg – und die Mainstreammedien versuchen im Zuge ihrer Corona-Berichte so viel wie möglich zu vertuschen.

 

04.04.2020: Alternative Medien: Sudanese mordet in Lyon

Messerangriff mit zwei Toten und mehreren Verletzten.

 

-----------------------------------------------------------------

 

Grippewelle-Hysterie

 

In den letzten Jahren hatte man es versäumt

bei einer Grippe-Epidemie oder -Pandemie den Notstand auszurufen. Dadurch sind etliche Menschen gestorben. Ich hoffe, in den kommenden Jahren folgt man dem Beispiel von 2020. Wenn der Staat einen Rettungsschirm über alle Unternehmer und Arbeitnehmer spannt, dann kann man beruhigt einen Monat lang alles dicht machen! Der Staat hat Geld ohne Ende! Am Anfang des Jahres müsste man die Bevölkerung auffordern, genügend Klopapier zu bevorraten. Atem-Schutzmasken müssten auch bis dahin in ausreichender Menge vorhanden sein. Wozu brauchen wir eine funktionierende Wirtschaft? Eine jährlich wiederkehrende Ruhepause tut allen gut! Die Einschränkungen der persönlichen Freiheiten nimmt der Deutsche Michel gerne in Kauf.

 

Die Krankenhäuser machen jetzt Betten frei

für den angeblich kommende Corona-Tesunami. Alle planbaren OPs werden abgesagt. In dem Moment, wo alle abgesagten OPs schließlich doch unaufschiebbar durchgeführt werden müssen, Corona hin oder her, herrscht dann im Krankenhaus ein Chaos.

 

Herr Söder lässt seine bayrischen Untertanen über Ostern eingesperrt

Das können Sie nicht machen! "Eine Pandemie kennt keine Feiertage", heißt es dazu süffisant. Der Diktator befiehlt, sie folgen ihm. Als ob in Bayern die Pest oder die Cholera ausgebrochen wäre. Die Freiheitsrechte dermaßen einzuschränken ist beispiellos, hochgradig unverhältnismäßig und gesellschaftsschädigend. Herr Söder, wo waren Sie und Ihre Maßnahmen bei der Grippe-Epidemie 2017/18? Haben Sie da geschlafen? Würde mich nicht wundern, wenn bei schönstem Osterwetter, die Bürger das Joch abschütteln und massenhaft in die freie Natur gehen würden. Die gleichgeschalteten Medien hämmern jetzt auf die Bürger ein, das Osterfest doch bitteschön ausfallen zu lassen.  

 

Zitat des Tages

Ein allgemeines Lebensrisiko ist von jedem zu akzeptieren! Kommentar: Die jährliche Grippewelle gehört zum Leben auf dieser Erde dazu. Influenzaviren verändern sich ständig und bilden häufig neue Varianten. Die einen sind harmloser, die andern gefährlicher. Die Corona-Variante ist lange nicht so gefährlich wie das Grippevirus von 2017/18. Deutschlands Probleme sind vielfach hausgemacht. Früher kamen die Menschen noch zusammen, mit all ihren Viren und Bakterien, mit Fußpilz, Herpes und Akne. Das Regierungs-Mantra lautet heute: Es geht um unsere Gesundheit und um Menschenleben! Dafür wird dann unsere Lebensgrundlage, eine funktionierende Wirtschaft, kaputt gemacht. Und wiederum heißt es: „Wir schaffen das!“ Nach 2015 ist es die 2. Katastrophe, hervorgebracht und mit freundlichen Grüßen von Merkelorakel fürs Vaterland.  

 

Einsicht des Tages

Eine Herdenimmunität sei notwendig, um letztlich das Virus zu besiegen. Kommentar: Das hätte man ja gleich so machen können – der Natur ihren Lauf lassen. Genauso handeln, wie Japan, Schweden oder Südkorea es taten.

 

Broders Spiegel: Generalprobe für den Notstand?

https://www.youtube.com/watch?v=HNZgXpVNXIg




April 2020, Teil 2

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Frau Emina Corbo-Mesic, am Freitag, den 03.04.2020

 

 

In Zeiten der Isolation und Solidarität

  

 

Was Frau Corbo-Mesic sagte

Genau in diesem Moment der Isolation spüre ich die Nähe Gottes umso intensiver. Nie zuvor sprachen mich die Verse des Korans so eindringlich und so direkt an, wie in diesen Tagen. Allah verspricht Hilfe, wie es in Sure 2,153 heißt, und in Sure 4,36 wird aufgezählt, wem man besonders gut behandeln sollte. …

 

Nach Sure 4,36 soll der Moslem „gut“ sein zu seinen Eltern, Verwandten, Waisen, Armen, Fremden, Gefährten, Sklaven. Was denn sonst? Dieser Vers gilt natürlich unter Vorbehalt und Einschränkungen der anderen Verse im Koran. Das weibliche Geschlecht und die Ungläubigen kommen dabei sehr schlecht weg.

Am 23.April 2020 beginnt in Deutschland der Ramadan, der durch die islamische Einwanderung neuerdings flächendeckend ausgerufen wird. Das nächste „Islamische Wort“ wird sich bestimmt damit beschäftigen, wie jedes Jahr. In einer Zeit der allgemeinen Hysterie und der Furcht vor einem Virus, kommt noch die Last und die Pflicht des wochenlangen periodischen Fastens hinzu. Nach Sonnenuntergang will man sich täglich auch zum Fastenbrechen treffen. Also, Ostern ist ausgefallen – und der Ramadan darf mit allen Nebenwirkungen durchgeführt werden?

 

------------------------------------------------------------

 

09.04.2020 | dpa: Grippewelle vorbei: RKI registriert Todesfälle

Die Grippewelle ebbt bereits seit Mitte März 2020 ab. Sie dauerte rund elf Wochen. Nach den ersten Schätzungen der Arbeitsgemeinschaft haben insgesamt rund 4,3 Millionen Menschen wegen Influenza eine Haus- oder Kinderarztpraxis aufgesucht.

Seit Anfang Oktober wurden insgesamt 411 Todesfälle mit Influenzavirusinfektion an das RKI übermittelt. 86 Prozent der Gestorbenen waren 60 Jahre oder älter, ein großer Teil war über 80 Jahre alt.

Aktuelle Zahlen, Stand 20.04.2020: Coronavirus in Deutschland – über 4.600 Tote, mehr als 145.000 Infizierte, davon seien 88.000 Menschen wieder genesen. (Zahlen der Johns-Hopkins-Universität in den USA ).

 

Überall wird gestorben

Vogelsterben

Insektensterben

Bienensterben

Baumsterben

Arbeitsplatzsterben

Firmensterben

Menschen sterben durch Grippe und grippeähnliches Corona

Die Natur leidet schon in diesem Frühjahr unter Trockenheit und Hitze

Die Natur stirbt

 

Womit wir bei den wirklichen Problemen sind: Ein dritter Hitzesommer in Folge kann man sich einfach nicht leisten. Wenn die heranwachsenden Pflanzen (Nahrungsmittel) auf dem Felde einfach vertrocknen, dann kommt eine Hungersnot auf uns zu.

 

Seid schön brav, lieber deutscher Michel und Micheline, dann dürft ihr bald wieder ins Freie. Die nächste Pandemie kommt bestimmt. Die Generalprobe dazu leisten wir zur Zeit erfolgreich. Die Menschenrechte sind außer Kraft gesetzt. Die Landesfürsten beschließen sogar Hausarreste für Millionen. Bei schönem Wetter konnten wir deshalb Ostern nicht feiern. Ein ganz anderes Thema ist die Wohlstandsvernichtung durch die Klopapierkrise (Koronakrise), durch die Flüchtlingskrise, durch die Energiekrise, durch die Finanzkrise und durch die Auto- und CO2-Krise. Alles willkürlich herbeigeführt durch die Katastrophen-GroKo. Keine andere Regierung hat seit 1945 so viel Volksvermögen vernichtet. Es scheint so zu sein, als ob die Untertanen umso dankbarer der Obrigkeit gegenüber wären, je restriktiver diese vorgehen. Die Zustimmungswerte für Söder und Kanzlerin lassen es vermuten. Daher meine Frage: Ist die deutsche Schafherde vom Rinderwahn befallen?

Die einzige Berufsgruppe, die keinen finanziellen Schaden in dieser Zeit erleiden muss, sind die Beamten. Die Sozialhilfeempfänger und die Rentner beziehen weiterhin ihr Geld. Krisengewinnler sind solche Unternehmen wie zum Beispiel der Versandhandel, die Apotheken, die Supermärkte und Drogerien. Inzwischen haben es die Leute gemerkt – die Lebensmittel werden nicht knapp, und das Klopapier wird nachbestellt. In welchem glücklichen Land leben wir, wo es keine Lebensmittel-Knappheit gibt? Die Regierung will allen helfen, lässt Geld drucken und verteilt an in Not geratene Menschen und Firmen. Doch diese Wohltaten sind nur ein Tropfen auf den heißen Stein und können die Verelendung breiter Schichten der Bevölkerung nicht verhindern.

 

15.04.2020 | dpa: Verdächtiger beschattete bereits ein Opfer  

Anschläge geplant – Polizei hebt IS-Terrorzelle aus. In NRW sind mehrere mutmaßliche IS-Terroristen von der Polizei festgenommen worden. Die Gruppe soll unter anderem Anschläge auf US-Einrichtungen in Deutschland vorbereitet haben. Kommentar: Der Verfassungsschutzpräsident und die Medien sind voll der Warnungen vor Rechtsextremismus. Währenddessen breitet sich der islamische Terrorismus weiter aus.

 

Broders Spiegel: Verbotene Ostern

https://www.youtube.com/watch?v=hRRJhZao-rA

 

Broders Spiegel: Das Virus der Denunziation

https://www.youtube.com/watch?v=bl-UzAlF_mI


 

April 2020, Teil 3

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Frau Emina Corbo-Mesic, am Freitag, den 03.04.2020

 

In Zeiten der Isolation und Solidarität

  

Was Frau Corbo-Mesic sagte

Allah verspricht Hilfe, wie es in Sure 2,153 heißt, und in Sure 4,36 wird aufgezählt, wem man besonders gut behandeln sollte. …

 

Der Koran ist nicht Wort Gottes, und Gott heißt nicht Allah. Der antichristliche Islam hält in diesen Tagen wieder den vom Mond abhängigen Ramadan. Nun werden die Leute in zweifacher Weise vom Arbeiten abgehalten, vom Virus und vom Fasten.

Militante islamische Gruppen in Deutschland sind gar nicht solidarisch mit der Aufnahmegesellschaft, sie isolieren sich selbst von den „Ungläubigen“. So berichtete tagesschau.de am 30.04.2020: Bundesinnenministerium hat Aktivitäten der Hisbollah in Deutschland verboten. Der politische Arm der Organisation, bestehend aus Kulturvereinen, Stiftungen und Moscheen, ist in vielen Staaten nicht verboten. Dazu zählte bislang auch die Bundesrepublik. Kommentar: Das Hisbollah-(Teil)-Verbot wird in der Praxis folgenlos bleiben. Die aktuellen Hisbollah-Razzien belegen das konkrete Sicherheitsrisiko durch den politischen Islam und seiner Terrororganisationen. Außer Betrieb genommen wurden nur

4 Hisbollah-Moscheen. Das Haupt-Netzwerk bleibt erhalten.

 

 -----------------------------------------------------------------------------

 

Statistisches Bundesamt

https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Sterbefaelle-..

Sterbefälle am 04.04. des Jahres:

Ø 2016 – 2019:        2721

2018:                        2997

2020:                        2808

Wo ist jetzt die Übersterblichkeit wegen Corona? Man sucht sie vergeblich! Dagegen sieht man deutlich die vermehrte Sterblichkeit wegen der Grippe-Pandemie 2018. Wie andere Viren, so wird jetzt auch dieses freigesetzte Corona-Virus zukünftig virulent sein. Die Menschheit muss damit leben, wie mit der jährlichen Influenza-Welle auch. Tatsächlich gibt es in Deutschland derzeit keine Anzeichen für eine überdurchschnittliche Sterbe-Rate durch das Coronavirus. Nach MDR AKTUELL Recherchen in Standesämtern waren zum Beispiel in Dresden in der ersten April-Woche 135 Menschen gestorben, zwei weniger als im Vorjahreszeitraum. Kommentar: Gegen einen Virus hilft nichts, außer impfen. Ein Sprichwort lautet: "Eine Grippe dauert ohne Behandlung sieben Tage und mit Behandlung eine Woche.“ Warum in bestimmten Ländern die Übersterblichkeit angeblich so hoch ist, weiß momentan niemand so genau zu beantworten. Ein Virus ist sicherlich umso gefährlicher, je weniger auf Hygiene geachtet wird, je weniger der Sicherheitsabstand eingehalten wird, je kränker die Bevölkerung, je maroder das Gesundheitssystem und je größer die Umweltverschmutzung ist. Wie bei uns, so gehen auch in den südlichen Ländern die normalen Sterbefälle in die Statistik der Virustoten mit ein.

 

Was uns t-online und andere Medien bei den täglichen Zahlen über Corona verschweigt

Am Beispiel vom 29.04.2020, da wurden: 159912 Infizierte, 120400 Genesene und 6314 Todesfälle angegeben. 1.) Die Verstorbenen sind mit dem Virus gestorben, nicht unbedingt an dem Virus. 2.) Die Zahl der Infizierten gibt nur die freiwillig und positiv getesteten Personen an. Man geht zum Arzt, weil man Beschwerden hat, und wird daraufhin getestet. Die Zahl der wirklich infizierten sind geschätzt 10 x so viele. Die Sterblichkeitsrate wird aber von der Gesamtzahl der Infizierten gemessen, nicht von den sich krankfühlenden und getesteten Personen. Am 29.04.2020 ergibt sich somit eine Letalitätsrate von 0,004 0,4%. L = Anzahl der gestorbenen ÷ Anzahl der Infizierten. Jeden Tag steigen nach den Zahlen von t-online die Corona-Toten. Ziel ist es sicherlich, die 10000-Marke zu erreichen. Seht Leute, wie gefährlich der Virus war! Die Gefälligkeits-Wissenschaftler und die inkorrekten Ärzte liefern die Zahlen. Die Grippewelle 2017/18 hat nach Schätzungen rund 25.100 Menschen in Deutschland das Leben gekostet. Es gab ca. 9 Millionen Arztbesuche. Wenn man diese Zahlen nimmt, ergibt sich eine Letalitätsrate von 0,0028 0,28%. Dieses Corona-Virus ist gefährlicher als das herkömmliche Grippe-Virus, aber die drastischen Maßnahmen der Bundesregierung sind in keiner Weise gerechtfertigt und total unverhältnismäßig. Zum 2. Mal hat diese Regierung, nach 2015, dem Volk großen Schaden zugefügt. Wenn Wahnsinn regiert, wird Widerstand zur Pflicht. Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.

Heute, am Montag, den 04.Mai 2020, muss wieder das normale Leben vollumfänglich weitergeführt werden – sofort! Wir wollen keine „andere“ Normalität. Widerstand 2020 ist angesagt! Wie viele werden krank oder sterben an den Folgen des Shutdowns? Wie viele Existenzen werden vernichtet oder sehr erschwert? Wie viele Arbeitslose, Obdachlose und Sozialhilfeempfänger werden produziert?

Die GroKo plant nun eine zusätzliche sogenannte Korona-Abgabe (Steuer) einzuführen und eine Zwangsimpfung. Das Volk freut sich schon darauf.

 

Auch in der Corona-Zeit geht die illegale Einreise nach Deutschland weiter

Wir haben die Migration zum Geschäftsmodell gemacht, den Preis dafür zahlen alle. Sie sind jetzt da, die ersten ausgewählten, angeblich allein reisenden, Flüchtlingskinder aus Griechenland. Der Familiennachzug wird bereits organisiert. Einer von den jungen männlichen Erwachsenen trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift: „Istanbul 1453“. Im Jahre 1453 wurde das christliche Konstantinopel von den Osmanen blutig erobert. Für türkische Moslems in Deutschland hat die Zahl 1453 eine sehr große Symbolkraft. Ich bin der festen Überzeugung, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel das Grab des deutschen Volkes schaufelt, indem sie einer unbeschränkten Einwanderung von Muslimen nach Deutschland Tor und Tür öffnet. Die europäischen Gesellschaften verkennen die Wurzel des Problems. Die Folgen werden katastrophal sein.

 

Broders Spiegel: Diskussionsorgien statt Gehorsam

https://www.youtube.com/watch?v=T6Qk28-E7nk




Mai 2020, Teil 1

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Herrn Hakan Turan, am Freitag, den 08.05.2020

 

Ramadan

  

Was Herr Turan sagte

… für den Ramadan ist, bis auf das folgende Festtagsgebet, keine Moschee und auch keine Gemeinschaft notwendig. Auch hat der Islam schon seit seinem Anbeginn es den Gläubigen gestattet, bei Gefährdung von Leib und Leben, religiöse Praktiken einzuschränken. …

 

Natürlich wieder das Thema „Ramadan“. Wo die Überwachung der Durchführung religiöser Pflichten noch funktioniert, wird keiner wegen der herrschenden Corona-Ansteckungsgefahr vom Fasten freigestellt. Warum auch, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Der Vorteil in der derzeitigen Situation ist, dass die Familien unter sich bleiben, und wahrscheinlich dann eher nicht fasten. Ein Stück Freiheit, das unverhofft plötzlich erschien. Dieses zwangsmäßige und periodische Fasten mit dem Fastenbrechen zum falschen Zeitpunkt, ist naturgemäß gesundheitsschädlich, darüber sind sich die Mediziner einig. Ein essentielles Thema auch dieser Religion sei die Gesundheit und das Gemeinwohl. Aber hallo! Der Islam hatte noch nie das Gemeinwohl einer „weltlichen dekadenten und ungläubigen“ Gesellschaft zum Ziel! Der Islam hat immer nur das eigene Wohl und die rasche Ausbreitung der eigenen Ideologie zum Ziel.


---------------------------------------------------------------------------


Coronavirus in Deutschland am 11.05.2020, wie es uns t-online darstellt:

Infektionen 171.879

Genesene  145.600

Todesfälle      7.569

Reproduktionszahl R 1,13

Kommentar: Schnell geht es bei den Todesfällen auf die 10.000-Marke zu und darüber hinaus! Seht ihr Leute, wie schlimm der Virus ist! Noch nie bei einer Virus-Epidemie oder Pandemie gab der Regierungs-Hofberichterstatter Namens t-online täglich Zahlen wie diese heraus. Was von diesen Fake-Zahlen zu halten ist, versuchten wir im letzten Beitrag aufzuzeigen.

 

12.05.2020: t-online: MEINUNG Was heute wichtig ist  

Die dunklen Geheimnisse der Corona-Krise  Von Florian Harms

Kommentar: Die „vertrauenswürdige“ t-online Hofberichterstattung im Rahmen der Einheitspresse schreibt hier, dass es, kurz gesagt, gar keine sogenannte „Lügenpresse“ gibt. Hat jemand was anderes erwartet? Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

 

Aktuelles

Die Lebensmittelpreise sind im Vergleich zum Vormonat um 10% gestiegen!

Die Heizölpreise sind, wegen Überproduktion, niedriger als im Vorjahr.

Nach wie vor gibt es wegen dem Corona-Virus keine Übersterblichkeit im Land. Das heißt, es sterben nicht mehr Menschen als durchschnittlich in der letzten Jahren gestorben sind. Der Tübinger OB Boris Palmer hat recht, wenn er sagt:“ "Wir retten in Deutschland möglicherweise Menschen, die in einem halben Jahr sowieso tot wären.“

Ein Referent im Bundesinnenministerium kommt zu dem Schluss: Der Shutdown war falscher Alarm! Und: Der Kollateralschaden ist inzwischen höher ist als der erkennbare Nutzen.

 

Broders Spiegel: Gesicht zeigen und Maskenpflicht

https://www.youtube.com/watch?v=bV0algrVbhM

 

Broders Spiegel: Corona - ein Bürokratentraum

https://www.youtube.com/watch?v=tPkMWxH0OFk




Mai 2020, Teil 2

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Herrn Hakan Turan, am Freitag, den 08.05.2020

 

Ramadan

  

 Was Herr Turan sagte

… für den Ramadan ist, bis auf das folgende Festtagsgebet, keine Moschee und auch keine Gemeinschaft notwendig. Auch hat der Islam schon seit seinem Anbeginn es den Gläubigen gestattet, bei Gefährdung von Leib und Leben, religiöse Praktiken einzuschränken. …

 

Bei der derzeitigen Corona-Pandemie hat der Islam den Ramadan keinesfalls eingeschränkt! Für das tägliche Fasten und Fastenbrechen sei, lt. Herr Turan, keine Moschee und keine Gemeinschaft notwendig, jedoch bleibt es eine zu leistende Pflicht! Am Freitag, den 22.05.2020, dürfte der diesjährige Ramadan beendet sein (weil Neumond), und alle freuen sich darüber und veranstalten das Zuckerfest, 3 Tage lang. Die Tortur ist zu Ende. Aber der nächste Ramadan kommt bestimmt und verlangt seine Opfer, wie bei der Hitzewelle 2015.

 

---------------------------------------------------------

 

Mai 2020: Alternative Medien: Konsumlust mit Mundschutz: Nein danke!

Offenbar fürchtet eine deutliche Mehrheit der Deutschen eine ökonomische und staatliche Großpleite weniger als das Virus.

Das wird allerdings auch Konsequenzen haben. Die erste ist schon da: Im laufenden Jahr 2020 werden Bund, Länder und Gemeinden prognostizierte Ausfälle an Steuereinnahmen von rund 100 Milliarden Euro haben. Es können leicht noch mehr Milliarden fehlen, wenn die Wirtschaft nicht schon bald wieder so in Schwung kommt, wie sich das viele erhoffen. Es fehlen aber nicht nur gewaltige Einnahmesummen, es werden auch noch viel größere Geldmassen benötigt, um ganze Wirtschaftszweige zu retten. Zu diesem Zweck wird der Staat auf allen Ebenen beispiellos hohe Schulden machen, die in der Zukunft irgendwie beglichen werden sollen. Kommentar: Für heute, Montag, den 18.05.2020, hat die Regierung eine großartige Lockerung der Corona-Zwangsmaßnahmen angekündigt. Unter schweren Auflagen sind Cafés und Restaurants wieder geöffnet. Doch in der Praxis werden diese Einrichtungen nach wie vor nicht besucht, weil von jedem Gast die Datenerfassung, die Registrierung, vorgeschrieben wird. Wer lässt sich schon gerne registrieren und kontrollieren? George Orwell lässt grüßen. Also lohnt sich der Aufwand nicht, und man könnte besser alles geschlossen lassen. Hier muss die Regierung sofort den Normalzustand wieder herstellen, sonst geht das Leiden und Sterben der Geschäfte weiter. Konsumlust mit Registrierung: Nein Danke.

 

15.05.2020 | AFP: Newsblog zu Covid-19  

Slowenien erklärt Pandemie als erstes EU-Land für beendet.

 

15.05.2020 | dpa: Newsblog zu Covid-19  

Trotz Corona: "Vergleichsweise geringe" Übersterblichkeit

Auch wenn im April mehr Menschen starben als im Durchschnitt, ist laut Statistischem Bundesamt die sogenannte Übersterblichkeit in Deutschland vergleichsweise gering.

Kommentar: Zum ersten Mal in der sogenannten Corona-Krise sei tatsächlich eine gewisse Übersterblichkeit vorhanden. Liebe Leser! Schauen Sie sich bitte selbst die Statistik an, und zwar hier:

https://de.statista.com/infografik/21523/anzahl-der-sterbefaelle-in-deutschland/

Bis KW14 - 2020 (Anfang April) war keine Übersterblichkeit vorhanden, die Sterblichkeit war sogar unterdurchschnittlich. Ab KW 15 – 2020 ist sie ein bisschen überdurchschnittlich, also ist Übersterblichkeit vorhanden. Wer dies so hervorhebt, ist ein Data Journalist, Herr Mathias Brandt, bei statista.com. Dies wurde von ihm veröffentlicht am 11.05.2020. Endlich, eine Übersterblichkeit wird nachgewiesen, die Einheitsmedien atmen auf. Im Diagramm sieht man allerdingt auch die Kurve der schrecklichen Influenza-Pandemie 2018. Diese Kurve zeigt eine deutlich hohe Übersterblichkeit. Warum haben dieselben Politiker damals nicht reagiert und einen Shutdown herbeigeführt? War denen Leben und Gesundheit von so vielen Mitmenschen gleichgültig? Momentan geht ja Leben und Gesundheit von Mitmenschen über alles, über alles auf der Welt.

 

15.05.2020 | dpa: Kaufhauskette in der Krise  

Galeria Karstadt Kaufhof will knapp die Hälfte der Filialen schließen

"Insgesamt dürfte sich der Umsatzverlust (wegen der Zwangsschließung wegen Corona) bis zu einer Milliarde Euro erhöhen", lt. Geschäftsleitung. Kommentar: Dies ist erst der Anfang. Alle Entlassenen und Notleidenden dürfen sich bei Merkelorakel bedanken. Die Umfrageergebnisse des Merkel-Regimes CDU/CSU/SPD steigen jedoch. Verrücktes Deutschland, Obrigkeitshörig und Rudelgehorsam bis zum Endsieg.

 

Der Merkel-Macron-Plan

Demnach soll es einen 500 Milliarden- Aufbaufonds, nach dem Corona-Shutdown, für die schwachen Länder Europas geben, als Geldgeschenk. Damit haben die verschmähten Eurofonds nur einen anderen Namen bekommen. Die Schulden der EU-Mitgliedsstaaten werden verallgemeinert.

 

15.05.2020: Tageszeitung: Die Verlegung der olympischen Spiele auf 2021 kommt der IOC teuer zu stehen. IOC schiebt 740 Millionen Euro nach.

 

15.05.2020: Tageszeitung: Steuereinnahmen brechen ein

Eine Schätzung kommt auf 316 Millionen Euro bis 2024.

Kommentar: Nach der herbeigeführten Corona-Krise kommt jetzt die Weltwirtschaftskrise.


Broders Spiegel: Betreutes Leben

https://www.youtube.com/watch?v=GXko7e6YKl0



Juni 2020 Teil 1

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Frau Annika Mehmeti, am Freitag, den 05.06.2020

 

Sichtbarkeit

  

 Was Frau Mehmeti sagte

Das Umfeld (in der islamischen Community) übt Druck aus (gegenüber einer abweichenden Meinung) auf diese Ausbrecher. .. All dies (das Kennenlernen anderer Meinungen) findet unter Muslimen nicht wirklich statt. .. Innerhalb des heterogenen Spektrums des deutschen Islams gibt es keinen wirklichen Dialog (innerhalb des Spektrums und zur Außenwelt).

 

Warum auch, sei doch der Islam die einzig wahre und durch den Propheten Mohammed offenbarte Religion. Wie es auch der tägliche Gebetsruf im Wortlaut in die Stadt hinausruft. Warum sich mit Ungläubigen befassen? Nach wie vor werden Abweichler, insbesondere Apostaten, von Familie und der Glaubens-gemeinschaft ausgestoßen, verfolgt und mit dem Tode bedroht. Wer die Familienehre besudelt, der ist des Todes würdig. Sichtbar und hörbar ist der Islam inzwischen doch mehr als genug. Die verschiedenen islamischen Denominationen und Sekten, die sich in Deutschland niedergelassen haben, genießen wie selbstverständlich die gewährte Glaubens-, Gewissens- und Religionsfreiheit. Selber aber gewähren sie keinerlei Freiheiten, keinerlei Toleranz und dulden keine Abweichungen, wie es Frau Mehmeti auch schrieb. Daher unsere Forderung: Keine Toleranz gegenüber der Intoleranz!

Ist es eine Strafe Gottes über uns, wenn Juden- und Christenfeinde Stück für Stück schleichend das Land übernehmen? Ähnlich, wie damals über das Volk Israel, wo zuerst die Assyrer kamen, die das Nordreich Israel auflösten, dann später kamen die Babylonier, die das Südreich Juda gefangen wegführten.

 

-----------------------------------------------------------------

 

Das dämonische Dogma der Kanzlerin: Mit den Stimmen der AfD darf niemand in ein Amt gewählt werden, wobei die Qualifikation ganz gleichgültig ist. Die Folgen:

1. Fall: 05.02.2020: Mit den Stimmen der FDP, AfD und CDU wurde im dritten Wahlgang Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten von Thüringen gewählt. Auf Direktive der Kanzlerin musste dieser aber kurze Zeit später zurücktreten. Später wurde wieder Ramelow Ministerpräsident von Thüringen.

2. Fall: 26.05.2020: CDU und AfD wählten am 20. Mai den Publizisten Jörg Bernig zum städtischen Kulturamtsleiter in sächsischen Radebeul. Das geht natürlich gar nicht, und jetzt muss so lange abgestimmt werden, bis eine Wahl ohne die Stimmen der AfD zustande kommt.

3. Fall: 28.05.2020: Günter Schulz, Zweiter Bürgermeister von Höchstadt/Aisch, verlässt die SPD. Seine Genossen drängten ihn zum Amtsverzicht, nachdem er in geheimer Wahl mit den Stimmen der AfD im Amt bestätigt worden war.

Kommentar: Es darf nicht mehr demokratisch zugehen in der Merkel-Diktatur.

 

Gedanken zum Tag: Setzen Sie überall wo „Corona“ steht das Wort „Influenza“ ein, dann wissen Sie, was die (dieselbe) Regierung 2018 bei der großen Grippepandemie versäumt hat. Ich rufe zur Wachsamkeit gegenüber dieser Regierung auf. Die Corona-Befürworter hetzen gegen die Coronamaßnahmenzweifler und beschimpfen sie als rechtsradikal, antisemitisch und Verschwörungs-theoretiker. Merkelorakel hat zum 2. Mal dem Volk (2015 und jetzt) großen Schaden zugefügt, die Wirtschaft und viele Existenzen hat sie zerstört.

Lockerungen der Maßnahmen, sind je nach Bundesland verschieden. Was aber nicht gesagt wird und immer getan werden muss: Wichtig ist, dass Betriebe (Friseure, Cafés, Gaststätten, usw.) von jedem Kunden die Kontaktdaten erheben und sich versichern lassen, dass der Kunde nicht an Covid-19-typischen Symptomen leidet. Die Aufbewahrungsfrist beträgt 4 Wochen. Mal ehrlich – wer möchte sich gerne registrieren lassen? Lieber warten, bis auch diese unsinnige Zwangsmaßnahme aufgehoben wird. Stellen Sie sich vor, bei der nächsten Grippewelle müssten Sie überall Ihren Fingerabdruck (Meldeschein) hinterlassen. George Orwell lässt grüßen.

 

Corona-News:

BR1-Radio am 28.05.2020: Der bayrische Ministerpräsident sagt, dass die Maskenpflicht bis zur Einführung einer Corona-Impfung bestehen bleiben soll. Kommentar: Das kann noch dauern! Der „Landesvater“ Söder erhebt sich zum „Landestyrannen“. Er reglementiert und unterdrückt maßlos seine Untertanen. Daher: Wandert aus! Das RKI rät, die Masken nicht Länger als nötig zu tragen! Und wir raten dazu, sämtliche Einschränkungen sofort zu beenden. Es darf keine andere Normalität geben als die bisherige und natürliche Normalität. Wenn der Impfstoff endlich da ist, dürfen dann alle Geimpften die Masken fallen lassen, nur die Impfverweigerer nicht? Soweit kommt es noch! Armes Bayern.

 

03.06.2020: t-online: INTERVIEW Corona-Krise könnte eine Krebswelle ins Rollen bringen

Rückstaus bei OPs, verzögerte Therapien und späte Diagnosen: Der Lockdown hat gravierende Folgen für die Versorgung von Krebspatienten. Experten sind besorgt, dass es zu einem Anstieg krebsbedingter Todesfälle kommen könne.

 

03.06.2020 | dpa: Firmen zeigen für weitere Million Beschäftigte Kurzarbeit an

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Mai wegen der Folgen der Corona-Krise im Vergleich zum April noch einmal um 169.000 auf 2,813 Millionen Menschen gestiegen. Die Arbeitslosenquote kletterte um 0,3 Punkte auf 6,1 Prozent.

 

01.06.2020 t-online: Laut dem Aufklärungsvideo

seien 181.482 Fälle von infizierten Personen erfasst, davon starben 8500, das sind 4,7%. Der Altersdurchschnitt liege bei 82 Jahren. 86% der Todesfälle seien 70 oder älter. Kommentar: Der Fehler liegt darin, dass man die Sterbezahl von der Gesamtzahl der Infizierten berechnen muss, also von geschätzt 10 x so vielen. Dann ergibt sich: 0,47% Sterbefälle. Hier sieht man die Risikogruppen der Gesellschaft, für die (nur für die) es bestimmte Auflagen (Schutzmaßnahmen) geben müsste, aber doch nicht ein Shutdown für alle und ein wirtschaftlicher Stillstand für viele.

 

Alternative Medien am 03.06.2020: Erfolge der Corona-Grenzkontrollen entlarven die nächste Merkel-Lüge. Kriminelle, Terroristen, Gewalttäter und illegale Einwanderer nutzen offene Grenzen

In diesem Zeitraum von knapp 3 Wochen wurden etwa 600 000 Reisende kontrolliert, und die Ergebnisse dieser polizeilichen Maßnahmen sind wahrlich beeindruckend: 4000 unerlaubte Einreisen und 1500 illegale Aufenthalte in der Bundesrepublik wurden festgestellt. Dazu gesellen sich rund 1000 Anzeigen gegen das Betäubungsmittelgesetz, und 200-mal stellten die Beamten gefälschte Urkunden und Pässe sicher. Merkelorakel hatte also gelogen, als sie behauptete, dass die Grenzen Deutschlands nicht zu sichern wären. Punkt.

 

Momentan, Anfang Juni 2020, gehen die Öffentlich-Rechtlichen gegen die Corona-Abweichler vor

Zum Beispiel mit diesem Video: „Animation zeigt erschreckende Entwicklung in Schweden.“ Deutschland habe die besten Werte in Bezug auf die Coronatoten pro 1 Mio Einwohner. Jedoch: der Wirtschaftliche und menschliche Schaden durch den Shutdown ist nicht zu bemessen, höchsten in Billionen Euros. Zur Zeit darf in D keiner an Corona sterben, koste es was es wolle. In Schweden gab es leider einen mangelhaften Schutz älterer Pflegebedürftiger.

 

04.06.2020 bei t-online: MEINUNG Jetzt regnet es Geld

Die Milliarden prasselten nur so aus dem schwarz-roten Füllhorn. Um 156 Milliarden Euro hat die Bundesregierung ihren Haushalt aufgestockt, um Soforthilfe für Unternehmen, Angestellte und Selbständige zu leisten, die von der Corona-Krise gebeutelt werden. Für weitere 130 Milliarden Euro Schulden soll Deutschland haften, damit die EU-Kommission den Mitgliedsländern helfen kann. Und nun wollen CDU, CSU und SPD weitere 130 Milliarden Euro ausgeben, um die deutsche Wirtschaft zu beleben. Kommentar: Was dabei vergessen wird: Die Regierung kann nur das Geld der Steuerzahler ausgeben; wenn diese Einnahmen nicht reichen, werden Schulden gemacht. Zu dem schon vorhandenen Schuldenberg kommen jetzt noch zusammen ca. 1 Billion € hinzu. Die Regierung wird handlungsunfähig, weil sie mit den Einnahmen fast nur noch die Schulden (Zinsen und Tilgung) bedienen muss. Mit einer Währungsreform durch Staatsbankrott werden die Bürger ihr Vermögen los.

 

Alternative Medien: Die Clan-Kriminalität eskaliert Der Islamwissenschaftler und Migrationsforscher Ralph Ghadban schreibt:

»Die Clan-Mitglieder betrachten alles außerhalb ihres Clans als Feindesland, wo sie ihre Raubzüge durchführen. Für diese aggressive Haltung pflegen sie den Hass gegen ihre Opfer und verachten alles Deutsche« Diese Kausalitäten machen aus den Clans eine muslimische Mafia, die auch aufgrund ihrer islamischen Sozialisation über keinerlei Hemmschwelle und kein Unrechtsbewusstsein verfügt und Deutschland als ihr rechtmäßiges Beuteland ansieht.

 

Broders Spiegel: Die erste SED-Verfassungsrichterin!

https://www.youtube.com/watch?v=NT5KR9nsFqc

 

Broders Spiegel: Mein Pfingst-Wunsch nach mehr Geist

https://www.youtube.com/watch?v=wRSKfDf3Ch8




Juni 2020 Teil 2

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Frau Annika Mehmeti, am Freitag, den 05.06.2020

 

Sichtbarkeit

  

Was Frau Mehmeti sagte

Das Umfeld (in der islamischen Community) übt Druck aus (gegenüber einer abweichenden Meinung) auf diese Ausbrecher. .. All dies (das Kennenlernen anderer Meinungen) findet unter Muslimen nicht wirklich statt. .. Innerhalb des heterogenen Spektrums des deutschen Islams gibt es keinen wirklichen Dialog (innerhalb des Spektrums und zur Außenwelt).

 

Die muslimischen Einwanderer haben nun gerade in Stuttgart gezeigt, unterstützt von vermummten Linksextremisten der Antifa, was sie vom deutschen Staat halten. Die Lügenpresse gibt der „Eventszene“ die Schuld. Zu Corona gibt es täglich TV-Sonderprogramme, aber nicht zu den bedrohlichen Verwüstungen in der Hauptstadt Baden-Württembergs. Corona geht vorüber, aber die Gegengesellschaften im Land wachsen und werden zu einer Bedrohung von Ordnung und Sicherheit. Der Rechtsstaat kann sich nicht mehr durchsetzen. Die Zeitenwende ist eingeläutet. Auf der Königstraße kann die Regierung die Scherben ihrer Politik aufsammeln, und zugleich sehen wir hier die Zukunft unseres Landes. Nun gehen wir wieder zur Tagesordnung über, zu den Corona-News:



---------------------------------------------------------

 

08.06.2020: t-online: Insolvenzwelle: Warum die meisten Firmen wegen Corona erst ab Herbst Pleite gehen

Die Zahl der Insolvenzen ist zum Jahresbeginn gefallen. Doch dabei wird es nicht bleiben. Für das zweite Jahr rechnet Experte Lucas Flöther mit einem starken Anstieg der Pleiten.

Die Schließung von 62 Karstadt- und Kaufhof-Filialen wird schwere Folgen für den Einzelhandel haben. Auf das Ende des Kaufhauses könnte das der Fußgängerzone folgen.

 

Aus der Zeitung: 2021droht eine Nullrunde für Rentner wegen Corona.

 

23.06.2020 | dpa: Newsblog zu Covid-19  

Betrug mit Corona-Hilfen? Razzia in Berlins islamistischer Szene

Wegen des Verdachts des Corona-Subventionsbetrugs waren in Berlin 250 Ermittler im Einsatz. Im Fokus: die islamistische Szene. Durchsucht wurde unter anderem eine Moschee.

 

Alles ist relativ

Wer im Jahre 1900 geboren wurde, hatte es schwer, alt zu werden. Er oder sie musste den Ersten Weltkrieg, die Spanische Grippe, die Weltwirtschaftskrise und die Währungsreform, dann auch noch den Zweiten Weltkrieg, überleben.

Wer im Jahre 2000 geboren wurde, muss „nur“ Corona und die wirtschaftlichen Folgen den Shutdowns überleben.

 

Aktuelle Nachrichten

Der deutsche EU-Beitrag soll für den Zeitraum 2021 und 2027 um satte 42 Prozent auf dann 44 Mrd. Euro jährlich steigen. Ohne England müsste eigentlich für alle verbleibenden Mitglieder der Beitrag sinken.

Aus der Parallelgesellschaft im Ruhrgebiet wird ein Parallelstaat werden, Deutsch-land wird nicht nur ethnisch, sondern auch territorial zerfallen.

Österreich: „Dokumentationsstelle Politischer Islam“ nimmt Arbeit auf. Nachdem sich Türken mit Kurden bei den Demonstrationen der vergangenen Tage in Wien Straßenschlachen lieferten und auch Polizisten attackiert wurden, hat Österreichs Kanzler Sebastian Kurz Gegenmaßnahmen angekündigt.

 

21.06.2020: Baden-Württemberg –Stuttgart: In der vergangenen Nacht erlebte die Stuttgarter Innenstadt bürgerkriegsartige Ausschreitungen von Menschen mit Migrationshintergrund und vermummten Linksextremisten, wie wir sie sonst nur aus den USA und aus Frankreich kennen. Das ZDF macht „Kleingruppen“ für die Ereignisse verantwortlich, die Eventszene sei schuld, und keiner will die Täter beim Namen nennen. In den Videos sieht man viele ausländisch aussehende Menschen randalieren und zerstören. Hasserfüllte Migranten und Antifa randalieren Seite an Seite. Die Leute sind auch wegen den Corona-Maßnahmen frustriert, viele sind vielleicht auch in Kurzarbeit oder arbeitslos geworden. Die Proteste in Amerika unter dem Motto „Black Lives Matter“ haben auch in Deutschland Auswirkungen und führen zum Autoritätsverlust der Polizei. Unkontrollierte Einwanderung, Multikulti und Parallelgesellschaften - alles zusammen ergibt ein explosives Gemisch. Andere Städte werden auf Stuttgart folgen. Die Deutsche Polizeigewerkschaft sagt es richtig: „In Stuttgart waren es jugendliche und heranwachsende Täter mit überwiegendem Migrationshintergrund.“ Die Einheitspresse redet lieber von Tätern aus der „Event- und Partyszene“, dabei sind das ja friedliche Mitmenschen. Da kann man nichts machen. Wann findet die nächste Party statt? Sie fand am 28.06.2020 statt: Nach Ausschreitungen macht die Stuttgarter Polizei die Innenstadt zur Festung. Es soll den ganzen Sommer so bleiben. Kommentar: Was soll man auch sonst machen? Die wirklichen Ursachen will die Politik nicht ändern.

 

Broders Spiegel: Versuchsstation des Weltuntergangs?

https://www.youtube.com/watch?v=3ywDV6sdxaE

 

Broders Spiegel: Gewöhnung an die großen Zahlen

https://www.youtube.com/watch?v=GQyR__geoqo

 

Broders Spiegel: Der deutsche Pass kann ja nichts dafür

https://www.youtube.com/watch?v=IjGVaQ1Qt18

 

Broders Spiegel: Islands Willkommenskultur

https://www.youtube.com/watch?v=2CUCyu4Njng




Juli 2020, Teil 1

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Herrn Hussein Hamdan, am Freitag, den 03.07.2020

 

Rassismus

  

Herr Hamdan sagte:

Der Tod des Afroamerikaners George Floyd hat vor einigen Wochen Weltweit zu großer Bestürzung gesorgt. .. Schon allein untereinander (in der islamischen Community) gibt es zwischen Muslimen zum Teil erhebliche Vorurteile und Diskriminierungen… 

 

Nun, die aufgeführten Koranverse: Sure 49,13 und 30,22 eignen sich nicht dazu, den Islam vom Rassismus freizusprechen. Im ersten Vers wird sogar behauptet, der vornehmste, wertgeschätzte unter den Völkern und Stämmen bei Allah sei der am stärksten an Allah-Glaubende. Also die bekannte und diskriminierende Unterscheidung zwischen Recht- und Ungläubigen. Die Verschiedenartigkeit von Sprachen und Farben, im anderen Vers, soll auch ein Zeichen Allahs sein. Der Rassismus im Islam äußert sich im politischen Islam auf der ganzen Welt, der von der Umma und der OIC herbeigewünschte weltweite islamische Einfluss und Dominanz. Sprache und Hautfarbe sind egal, Hauptsache man sagt das islamische Glaubensbekenntnis herunter. Und willst du nicht mein Bruder sein, so schlag ich dir den Schädel ein.

 

---------------------------------------------------------------------------------------

 

30. 06.2020: dpa: Airbus baut weltweit 15.000 Jobs ab

Der Flugzeugbauer Airbus reagiert auf die wirtschaftlichen Einbußen durch die Corona-Krise. Allein in Deutschland sollen 5.100 Stellen wegfallen.

 

01.07.2020: AfD lehnt als einzige Partei Verurteilung Israels im Bundestag ab

Alle Parteien außer der AfD haben für die Bundestagssitzung heute Nachmittag Anträge vorgelegt, um Israel wegen der angeblichen „Annektierung“ von Judäa und Samaria, der Heimstatt des jüdischen Volkes, zu verurteilen. Die AfD wird als einzige Partei alle diese Anträge ablehnen.

 

03.07.2020: dpa: Soziale Segnungen in Zeiten wirtschaftlichen Niedergangs

Die Grundrente kommt ab Januar 2021 und kostet den Steuerzahler schätzungsweise 1,3 bis 1,6 Milliarden Euro pro Jahr zusätzlich. Finanzminister Olaf Scholz (SPD) wollte dafür eine zusätzliche Steuer, eine Finanztransaktionssteuer, einsetzen. Die ist aber nicht in Sicht. Jetzt kommt das Geld aus dem Bundeshaushalt. Kommentar: Früher, vor der C-Krise und vor der „Flüchtlingskrise“ 2015, hat man sich noch Gedanken über die Finanzierung zusätzlicher Ausgaben machen müssen. Diese alten Denkmuster sind überholt und überwunden. Wenn der Bund Geld braucht, hat er Geld und beschafft sich Geld. So einfach ist das. Die Ausgaben laufen schon lange aus dem Ruder.

 

08.07.2020 | dpa: Bund der Versicherten warnt: Jeder vierte Lebensversicherer hat "ernste Probleme"

Im Moment stünden die Anbieter in einer dreifachen Stresssituation: Die Zinsen seien niedrig, es gebe Unsicherheit bei den Unternehmensanleihen, und die Corona-Krise mache sich bemerkbar.

 

Mund- und Nasenbedeckung

Atemschutzmasken haben eigentlich den Zweck, die Mitmenschen davor zu schützen sich anzustecken, wenn der Träger eine Infektion hat. Eine gewöhnliche handelsübliche Atemschutzmaske vermindert zwar die Tröpfcheninfektion, kann sie aber nicht vollständig verhindern. Eine potenzielle Schmierinfektion können sie u.U. verhindern, indem sie unterbinden, dass man sich mit schmutzigen Händen an Mund und Nase greift. Das Berühren der Augen wird damit aber nicht verhindert. Eine Maske macht nur Sinn, wenn sie vollkommen geschlossen ist. Ich möchte behaupten, dass keiner über Stunden hinweg durch eine geschlossene Maske atmen kann. Alle Maskenträger tragen eine Maske, die mehr oder weniger sichtbar Öffnungen hat, zum Beispiel seitlich an der Nase oder an der Backe. Gesichts-Visiere sind sowieso in allen Richtungen offen und haben daher nur einen symbolischen Wert.

 

10.07.2020: AFP: Unesco warnt Türkei vor Umbau der Hagia Sophia zur Moschee

Die Unesco hat die Türkei vor der eigenmächtigen Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee gewarnt. Der Kuppelbau in Istanbul gehöre zum Weltkulturerbe, und damit seien "eine Reihe von Zusagen und rechtlichen Verpflichtungen verbunden", erklärte die Unesco am Freitag in Paris.

 

14.07.2020: t-online: Die Rente ist sicher? Von wegen!

Die gesetzliche Rente in Deutschland steckt in zwei schweren Krisen. Diese werden die Rentenpolitik der kommenden Jahre entscheidend prägen. Abstriche wird es geben – und zwar für alle. Kommentar: Der Kassensturz wird heftig sein.

 

14.07.2020: www.focus.de: Kreditausfälle in Milliardenhöhe drohen

Sparkassen und Volksbanken bedroht: Deutschland steuert auf Bankenkrise zu. Die Corona-Krise wird auch zum Risiko für den Bankensektor. Vor allem Volksbanken und Sparkassen halten Konjunkturforscher für gefährdet. Denn wegen der schlechten Wirtschaftslage werden laut einer Studie tausende Unternehmen ihre Kredite nicht zurückzahlen können. Die Summe der Ausfälle könnte sich im schlechtesten Fall auf fast 630 Milliarden Euro belaufen.

 

Talk Spezial mit Prof. Fritz Indra: E-Auto – Grüner Heilsbringer oder politische Mogelpackung?

https://www.servustv.com/videos/aa-247xyydbd1w12/

 

Broders Spiegel: Angst vor dem Kassensturz?

https://www.youtube.com/watch?v=Hhyjl6YpaGE

 

Broders Spiegel: Notstands-Normalität mit Alltagsmaske

https://www.youtube.com/watch?v=p8X33JV5W2A




Juli 2020, Teil 2

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Herrn Hussein Hamdan, am Freitag, den 03.07.2020

 

Rassismus

  

Herr Hamdan sagte:

.. Es ist bedauerlich und sehr tragisch, dass wir uns im Jahre 2020, bei all den Erfahrungen, die die Menschheit damit gemacht hat, uns immer noch so intensiv mit Rassismus und seinen Folgen auseinandersetzen müssen. 

 

Wir sehen nach den Vorkommnissen in Köln, Stuttgart und Frankfurt einen gewalttätigen Rassismus gegen die indigene Bevölkerung und gegen diejenigen, die Recht und Ordnung durchsetzen wollen. Der Staat verliert sein Gewaltmonopol. Es ist bedauerlich und sehr tragisch, dass wir uns im Jahre 2020 mit einer bösartigen Ideologie aus der arabischen Wüste im eigenen Land auseinandersetzen müssen.

-------------------------------------------------------------

 

18.07.2020: Frankreich: Großbrand in der Kathedrale von Nantes

Feuerwehr geht von Brandstiftung aus. Im April vergangenen Jahres zerstörte ein Feuer die Pariser Kathedrale Notre Dame. Jetzt hat es die berühmte Kathedrale von Nantes getroffen. Kommentar: Wieder wurde offensichtlich mit Absicht wertvolles westliches Kulturgut zerstört. Wir glauben, das Feuer in Notre Dame brach auch nicht von selbst aus. Der importierte Hass auf den Westen und Hass auf den christlichen Glauben haben solche Auswirkungen. Die Kirchen in Frankreich müssen in Zukunft bewacht werden. Das kommt auch nach Deutschland. Dome und Münster stehen in Köln, Aachen, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Limburg, Trier, Ulm, u. v. m. Wie die Synagogen, so müssen in Zukunft auch die Kirchen bewacht werden.

 

27.05.2020: tagesschau.de: Pläne der EU-Kommission 750 Milliarden gegen die Krise

Die EU-Kommission hat ein Hilfspaket von 750 Milliarden Euro für die wirtschaftliche Erholung Europas nach der Corona-Krise vorgeschlagen. Kommentar: Gestritten wird noch darum, wieviel als Kredit und wieviel als Geldgeschenk ausgegeben wird. Die EZB lässt Geld drucken in unbegrenzter Höhe. Es ist Inflationsgeld ohne materielle Absicherung. Zitat: „Wenn die Leute das gegenwärtige Bank- und Geldsystem verstünden, würde es vermutlich eine Revolution noch vor morgen früh geben“.

20.07.2020: Tageszeitung: Staatschefs einigen sich auf 390 Milliarden Euro Corona-Hilfen

Der Anteil der als nicht rückzahlbare Zuschüsse vergebenen Mittel wird wie erwartet auf 390 Milliarden Euro gesenkt. Der Rest sind 360 Milliarden Euro an Krediten.

 

19.07.2020 Alternative Medien: Frankfurt: Bunte „Partyszene“ eskaliert am Opernplatz

In der Nacht zum Sonntag, gegen 3.00 Uhr morgens, befanden sich etwa 500 bis 800 Personen auf dem Opernplatz, und es sei zu einer Schlägerei zwischen 25 bis 30 der launigen Partypeople gekommen. Als eine Person blutig geprügelt worden war schritt die Polizei mit etwa zehn Mann ein. Dann kam es, wie es kommen musste, man hatte nun einen gemeinsamen „Feind“ und die Gewalt begann sich „offen und direkt“ gegen die Beamten zu richten. Schließlich lässt diese Klientel sich nicht gerne bei seinen Handlungen stören. Im Radio hörte man diesmal sogar, es seien „jugendliche Migranten“ gewesen. Die Wahrheit zu sagen ist ein Tabubruch unserer Medien. Die Krawalle in Stuttgart waren noch von „Partygästen“ verursacht worden. Die Regierung erntet jetzt, was sie gesät hat. Wer die tieferen Ursachen dieser Gewalt erfahren will, muss die Vorträge von Herrn Michael Stürzenberger: Islam kompakt: Der Dschihad, anhören. Die Erklärungsversuche unserer Politiker gehen aber in eine ganz andere Richtung: die Ursache der Gewalt von Jugendlichen sei eine schwierige Kindheit, Frust, Arbeitslosigkeit, Kriegs- oder Fluchterlebnisse. Unterdessen geht unsere Zivilisation langsam unter: Kirchen und Synagogen müssen überwacht werden, und der öffentliche Raum wird von jugendliche islamischen Migranten beherrscht. Mehr als 600 Frauen berichteten nach der Kölner Silvesternacht 2015, Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden zu sein. Köln, Stuttgart, Frankfurt, … Der Verfassungsschutz, inzwischen zum Handlanger der Regierung geworden, sieht Gefahren hauptsächlich von rechts.

 

21.07.2020 | dpa: Rathauschefs schreiben Zornbrief wegen Krawallmachern

Drei Oberbürgermeistern im Südwesten reicht es: In einem Brandbrief an den Regierungschef und den Innenminister prangern sie die Gewaltbereitschaft vor allem junger Flüchtlinge an, die in vielen Städten den öffentlichen Raum dominierten. Kommentar: Jetzt nur keine Instrumentalisierung der Geschehnisse! Als Abhilfe schlagen wir vor: Wiedereinführung der Wehrpflicht und dem Ersatzdienst für Männer und Frauen für alle Einwohner Deutschlands. Weg von der Straße, und austesten der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit beim Bund. Sichere Außen- und Binnengrenzen. Problem gelöst.

 

Bericht zur Coronalage 23.07.2020: Massentests und künstliche Wellen

https://www.achgut.com/

 


Juli 2020, Teil 3

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Herrn Hussein Hamdan, am Freitag, den 03.07.2020

 

Rassismus

  

Herr Hamdan sagte:

.. Es ist bedauerlich und sehr tragisch, dass wir uns im Jahre 2020, bei all den Erfahrungen, die die Menschheit damit gemacht hat, uns immer noch so intensiv mit Rassismus und seinen Folgen auseinandersetzen müssen. 

 

In den ersten 4 Jahrhunderten hat sich der Islam nur mit Gewaltanwendung ausgebreitet. Am Anfang seiner Karriere als Religionsstifter stand bei Mohammed das beispiellose Massaker an den Juden in der Stadt Yathrib (das spätere Medina) um das Jahr 628 n. Chr. In seinen weiteren Eroberungs- und Raubzügen hat er viele, bis dahin christliche Länder des Nahen Ostens, Nordafrikas und Südeuropas, zwangsislamisiert. Die Grausamkeiten bei der Eroberung Konstantinopels (Istanbul) im Jahre 1453 sind unbeschreiblich. Die Türken vor Wien 1529 und 1683 unter dem muslimisch-osmanischen Sultan Süleyman I. bzw. Großwesir Kara Mustafa Pascha. Erst am 12. September 1683 konnte die gewaltsame Expansion der Muslime, die seit den Tagen Mohammeds andauerte, ein Ende gesetzt werden.

In den islamischen Ländern gibt es keine Möglichkeit sich dem Islam zu widersetzen oder sich einer anderen Religion oder einem anderen Glauben zuzuwenden. Glaubens- und Religionsfreiheit existieren nicht. Menschenrechte, wie wir sie kennen, existieren nicht.

Der fundamentale Rassismus im Islam gegenüber dem Volk Israel. Das Phänomen Judenhass im Koran, siehe August 2009.

Es gibt über 200 Verse in 114 Suren im Koran, die aufrufen zu:

a. Volksverhetzung, Beschimpfung gegen Nichtmuslime
b. Mord, Totschlag, Körperverletzung, Krieg gegen Nichtmuslime
c. Aufforderungen zu Verstümmelung und Züchtigung gegen Nichtmuslime
d. Billigung von Hausfriedensbruch und Diebstahl bei Nichtmuslimen
e. Verstoß gegen den Gleichheitsgrundsatz gegenüber Frauen und Andersgläubigen

f. Verstoß gegen allgemeine Persönlichkeitsrechte
g. Verweigerung der Glaubensfreiheit
h. Aufforderung zum Meineid wenn es dem Islam dienlich ist ("Taqiyya")

Es ist bedauerlich und sehr tragisch, dass wir uns im Jahre 2020 mit einer bösartigen Ideologie aus der arabischen Wüste im eigenen Land auseinandersetzen müssen.

 

-----------------------------------------------------------

 

25.07.2020: Erdogans Triumph: Islamisches Freitagsgebet in der Hagia Sophia

Am Freitag feierte der türkische Präsident Erdogan seinen Triumph über die Christen – nach 86 Jahren fand in der Hagia Sophia wieder ein islamisches Freitagsgebet statt. Vor zwei Wochen hatte das Oberste Verwaltungsgericht der Türkei den Status des Hauses als Museum annulliert. Erdogan ordnete daraufhin sofort die Nutzung als Moschee an, was auf internationale Kritik stieß. Besonders scharf kritisierten Russland und Griechenland die Entscheidung. Die Hagia Sophia wurde im 6. Jahrhundert nach Christus unter byzantinischer Herrschaft als Kirche erbaut. Beinahe ein ganzes Jahrtausend lang galt sie als das größte Gotteshaus des Christentums. Kommentar: 1000 Moslems beugten sich ihrem Gott Allah in der ehemaligen größten Kirche der Christenheit. Nun ist dieses Bauwerk verunreinigt und entweiht worden. In Deutschland hat man scheinbar nichts dagegen. Mit dem Gott, den wir aus der Bibel kennen, hat der Islam, Mohammed, Koran, Dschihad, usw. nichts zu tun.

 

26.07.2020: Feuer in der Kathedrale von Nantes: Afrikaner gesteht Brandstiftung

Er, ein „Flüchtling“ aus Ruanda, war als freiwilliger „Helfer“ in der Kirchengemeinde tätig und am Vorabend des Brandes für die Schließung des Gotteshauses verantwortlich gewesen. Ob Knast oder Psychiatrie, so oder so wird der Afrikaner den Franzosen wohl erhalten bleiben und vom Steuerzahler weiterhin durchgefüttert werden müssen.

 

29.07.2020: US-Truppenabzug aus Deutschland

Die USA wollen ein Drittel der bislang in Deutschland stationierten Soldaten möglichst rasch abziehen: Gut die Hälfte der rund 12 000 betroffenen Soldaten sollen in die USA zurückgeholt, weitere 5600 in andere Nato-Länder verlegt werden.

Auch Esper (Verteidigungsminister der Vereinigten Staaten) forderte die Bundesregierung erneut zu einer Erhöhung ihrer Verteidigungsausgaben auf. Deutschland schuldet der Nato Abermilliarden an Dollars. In der deutschen Einheits-Regierungs-Presse wird täglich gegen Trump gehetzt. Ami go home - hörte man oft. Nun zieht der amerikanische Präsident die Konsequenzen daraus. Das haben wir auch wieder Merkelorakel zu verdanken.

 

30.07.2020 | dpa: Wirtschaft in der Corona-Krise: Mehr als 10 Prozent Minus 

Historisches Ausmaß: Deutsche Wirtschaft bricht in Corona-Krise ein. Deutschlands Wirtschaft ist wegen der Corona-Krise im zweiten Quartal dramatisch eingebrochen. Laut Statistikamt sank die Wirtschaftsleistung um 10,1 Prozent. Deutschland befindet sich damit in einer Rezession. Kommentar: Und momentan reden viele von der zweiten Welle, also macht doch einen zweiten Lockdown! Man weiß ja jetzt wie`s geht. Die Regierung macht alles dicht und gibt uns Geld dafür.

 

Corona-Krise  

VW-Lkw-Tochter Scania streicht 5.000 Stellen

Auch die VW-Tochter MAN will Arbeitsplätze streichen

So wenig Bierverkauf wie seit 27 Jahren nicht

Bahn: Schlimmste finanzielle Krise. Der Staatskonzern muss milliardenschwere Verluste hinnehmen

6,7 Millionen Menschen in Kurzarbeit

6,3 % Arbeitslosigkeit

Airbus: Halb so viele Flugzeuge ausgeliefert

Plötzlich wurden tausende junge Menschen arbeitslos, die Generation „Corona“

Studierende finden keinen Nebenjob mehr

 

Tesla-Krise

Lasse deinen Tesla in dieser Sommerhitze nie in der Sonne stehen - die Batterie verabschiedet sich! Das Auto ist eher was für den Nordpol und für betuchte Dummköpfe. Ein Tesla-Fahrer vernichtet viel Geld in kurzer Zeit und schadet der Umwelt. Bei bestimmten Modellen von e-Bikes traten übrigens dieselben Probleme auf. Handys vertragen auch keine Hitze.

 

Das reiche Deutschland hat ganz arme Bürger!

https://www.youtube.com/watch?v=adwtN-orlhk

 

Broders Spiegel: Altmaier und der Allmächtige

https://www.youtube.com/watch?v=O8pz_YhmUdA

 

Broders Spiegel: Ami go home

https://www.youtube.com/watch?v=3dMzuVDEJl4

 



August 2020 Teil 1

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Frau Emina-Corbo Mesic am Freitag, den 07.08.2020 

 

Gesellschaftliches Engagement muslimischer …….

  

Frau Mesic sagte:

Im öffentlichen Diskurs allerdings erleben wir häufig eine männerdominierte Repräsentanz der Muslime. … Die Tradition ist bis heute z.T. stark patriarchalisch geprägt. … Beim Studium islamischer Texte wird eine Diskrepanz zwischen Theologie und Tradition deutlich sichtbar. …

 

Dass Frauen im Islam gleichberechtigt seien, ist eine einsame und unrealistische Einschätzung von Frau Mesic. Die Lebenswirklichkeit sieht anders aus. Man denke nur an die Kleiderordnung für Frauen, zum Beispiel das Pflicht-Kopftuch. Es gibt keine Diskrepanz zwischen der islamischen Theologie und der islamischen Tradition.

 

-------------------------------------------------------

 

14.08.2020: spiegel.de: Die Katastrophe im Hafen von Beirut hat die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Probleme im Libanon verschärft

Kommentar: Seit die Islamisierung und die Christenvertreibung im Libanon begonnen hat, ist das Land zwangsläufig im Niedergang begriffen. Der Hafen ist seither fest in der Hand der iranischen Terrororganisation Hisbollah; Korruption, Erpressung und Zwangsmaßnahmen verhindern eine normale wirtschaftliche Tätigkeit zum Wohle aller. Letztlich ist auch die Explosionskatastrophe vom 04.08.2020 auf den islamischen Terror zurückzuführen.

 

16.08.2020: Alternative Medien: Wir haben nicht genügend Probleme in Deutschland

Schlepperschiff der EKD nimmt Arbeit auf. Das überwiegend von der Evangelischen Kirche Deutschland finanzierte Schlepperschiff Sea-Watch 4 ist in Richtung Libyen ausgelaufen, wie die Tagesschau gemeldet hat. Der Asyltourismus in Richtung Deutschland kann somit endlich wieder Fahrt aufnehmen. Die illegalen Einwanderer werden direkt nach Deutschland verschifft.

 

11.08.2020: morgenpost.de: 630 Millionen € für Flüchtlingsheim-Security

Berlin hat einen Vertrag für Sicherheitsdienste in Flüchtlingsheimen für die nächsten Jahre ausgeschrieben. Die Kosten sind erheblich.

 

21.08.2020 | dpa: Erdogan wandelt weitere frühere Kirche in Moschee um

Mehrere Wochen nach der Umwandlung der Hagia Sophia ist nun auch die ehemalige Chora-Kirche in Istanbul eine Moschee. Das 1945 zum Museum erklärte Gebäude werde für das islamische Gebet geöffnet. Kommentar: Istanbul hat ja auch noch nicht genügend Moscheen, an jeder Ecke steht eine. Seit die Islamisierung und die Christenvertreibung in der Türkei begann, ist das Land zwangsläufig im Niedergang begriffen.

 

Broders Spiegel: Nein zur "neuen Normalität"

https://www.youtube.com/watch?v=kUnbuhswtwI

 

Broders Spiegel: Fünf Jahre Willkommenskultur

https://www.youtube.com/watch?v=aiwp0QAABoI




August 2020 Teil 2

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Frau Emina-Corbo Mesic am Freitag, den 07.08.2020 

 

Gesellschaftliches Engagement muslimischer …….

  

 

Frau Mesic sagte:

Im öffentlichen Diskurs allerdings erleben wir häufig eine männerdominierte Repräsentanz der Muslime. … Die Tradition ist bis heute z.T. stark patriarchalisch geprägt. …

 

So ist es. Und so bleibt es.

 

-------------------------------------------------------------

 

26. August 2020: Der türkische Islamisierer, Christenvertreiber und Despot rasselt mit dem Säbel und will den Krieg  

AFP: Trotz aller Aufrufe zur Deeskalation schaukelt sich der Konflikt um die Gasvorkommen im östlichen Mittelmeer weiter hoch: Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan kündigte am Mittwoch an, sein Land werde "keine Zugeständnisse" im Streit mit Griechenland machen.

 

Todesfälle durch Corona lt. RKI: 9285, Stand 27.08.2020 um 20:20 Uhr.

Kommentar: Wie durch Zauberhand vermehren sich die Toten. Alle, die sterben, egal wie, nur weil sie coronapositiv sind, werden sie zu den Coronatoten gezählt. Obduktionen finden ja nicht statt. Leute, je mehr man testet, desto mehr Infizierte findet man, ist doch logisch. Hört mit dem Testen auf! Das hört sonst nie auf, sonst haben wird in 10 Jahren immer noch eine Corona-Sterblichkeit und Grundgesetzt- Einschränkungen.

 

27.08.2020: Alternative Medien: „Querdenken“ koordiniert 6500 Demo-Anmeldungen für Samstag

Ziel der Aktion ist es, das grundgesetzwidrige Demonstrationsverbot für die „Querdenken“-Demo auszuhebeln. Der rot-rot-grüne Berliner Senat hatte am 26.08.2020 die Demo verboten. Zitat: „Das Verbot der Berliner Demonstration gegen Lockdown-Maßnahmen durch den SPD-Innensenator Geisel zeigt in erschreckender Weise vor allem eines: die offenbar bestehende Notwendigkeit einer solchen Demonstration.“

 

Gloria, Viktoria!

Die Großdemo in Berlin darf stattfinden! Auf nach Berlin!

 

Broders Spiegel: Attentäter im "religiösen Wahn"?

https://www.youtube.com/watch?v=sKAISyP8Rvs




September 2020 Teil 1

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Herrn Hakan Turan am Freitag, den 04.09.2020 

 

Lob auf die Einsamkeit

 

Herr Turan sagte:

Bis er (Mohammed) eines Nachts eine schockierende Begegnung mit dem Erzengel Gabriel hatte. … Jedoch muss immer noch eine lange Zeit vergehen, bis er das Erlebte vollauf annehmen und ein neues Leben beginnen kann, das dann die Welt prägen sollte.

 

Prägend für die Weltgeschichte war die gewaltsame Ausdehnung des islamischen Machtbereichs durch insgesamt 548 Schlachten mit ca. 278 Millionen Tote. Bis heute leiden an dem islamischen Dschihad Millionen Nichtmuslime, und die Zahl der verfolgten Christen war noch nie so hoch wie im Jahre 2020! Ziel des politischen Islams in Deutschland ist es, peu à peu an Einfluss zu gewinnen, um dann schließlich einen Islamischen Staat errichten zu können. Am 13.09.2020 finden in NRW Kommunalwahlen statt. Wählen Sie keinen Scharia-Anhänger, wählen Sie keine islamische Partei oder Islamisierungs-Unterstützer!

Islamistische Terroristen haben im 21. Jahrhundert weltweit eine Vielzahl schwerer Anschläge verübt, darunter die größten Anschläge in der Geschichte der Vereinigten Staaten und einiger europäischer Länder. In den letzten Jahren übertraf der islamistische Terrorismus bei weitem jede andere terroristische Ideologie an Todesopfern. Allein die vier wichtigsten islamistischen Terrorgruppen (Islamischer Staat, Boko Haram, Taliban, al-Qaida) waren im Jahr 2015 für 74 % sämtlicher globaler Terror-Todesopfer verantwortlich.

 

Der Bote Gottes, Erzengel Gabriel, hat immer nur das Evangelium, den Heilsplan Gottes für die Menschen, offenbart und unterstützt. Keineswegs hat unser Erzengel Gabriel etwas zu tun mit der antichristlichen und antijüdischen Ideologie des Islams. Hat auch das Licht etwas zu tun mit der Finsternis?  

 

Offb 22, 18-21 Ich bezeuge allen, die da hören die Worte der Weissagung in diesem Buch: Wenn ihnen jemand etwas hinzufügt, so wird Gott ihm die Plagen zufügen, die in diesem Buch geschrieben stehen. Und wenn jemand etwas wegnimmt von den Worten des Buchs dieser Weissagung, so wird Gott ihm seinen Anteil wegnehmen am Baum des Lebens und an der heiligen Stadt, von denen in diesem Buch geschrieben steht. Es spricht, der dies bezeugt: Ja, ich komme bald. – Amen, komm, Herr Jesus! Die Gnade des Herrn Jesus sei mit allen!

 

------------------------------------------------------------------

 

Neues vom Elektroauto

Reine Elektroautos benötigen bis zu 75 kg Kupfer. Bei der Kupfererzeugung aus Kupfererzkonzentrat entsteht Schwefeldioxid. Wie bei vergleichbaren Metallbaustoffen ist die Herstellung von Kupfer mit einem hohen Primärenergieaufwand verbunden. Besonders kennzeichnend für die Kupferproduktion ist die hohe Materialintensität.

 

Natürliche Immunität

Die im Körper patrouillierenden Killer-Lymphozyten sehen den Müll der Coronaviren und greifen sie an. Über diesen zweiten Arm unseres Immunsystems wird bislang kaum gesprochen, aber er ist wahrscheinlich von entscheidender Bedeutung für die Abwehr gegen Coronaviren – viel mehr als Antikörper, die eine eher wackelige erste Verteidigungslinie bilden. Ganz wesentlich dabei ist die Tatsache, dass Abfallprodukte von verschiedenen Coronaviren einander ähneln. Es besteht also eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Killer-Lymphozyten, die den Abfall eines Virus erkennen, auch Zellen angreifen werden, in denen andere Coronaviren produziert werden. Zitat aus: Ergänzung zu „Impfungen und Immunität“ als Download (PDF), aus dem Buch: Corona Fehlalarm? Zahlen, Daten und Hintergründe

Fazit: Mit Corona-Viren lebt der Mensch schon lange und sein Immunsystem hat sich darauf eingestellt. Bei den Grippe-Viren ist es dasselbe.

 

Broders Spiegel: Völlig geschafft nach fünf Jahren

https://www.youtube.com/watch?v=McbC8Jxptx0

 

Broders Spiegel: Fünf Jahre Willkommenskultur

https://www.youtube.com/watch?v=aiwp0QAABoI

 

Broders Spiegel: Steinmeier auf der zweiten Welle

https://www.youtube.com/watch?v=0LkimvYhiQU




September 2020 Teil 2

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Herrn Hakan Turan am Freitag, den 04.09.2020 

 

Lob auf die Einsamkeit

  

Herr Turan sagte:

Bis er (Mohammed) eines Nachts eine schockierende Begegnung mit dem Erzengel Gabriel hatte. … Jedoch muss immer noch eine lange Zeit vergehen, bis er das Erlebte vollauf annehmen und ein neues Leben beginnen kann, das dann die Welt prägen sollte.

 

Gabriel (zu Deutsch „Mann/Kraft/Held Gottes“ als Übersetzung von hebr. גַּבְרִיאֵל) gilt als einer der Erzengel und wird in der Bibel im Buch Daniel (Dan 8,16 Dan 9,21) sowie im Evangelium nach Lukas (Lk 1,19 Lk 1,26) erwähnt. Er gilt als Erklärer von Visionen und als Bote Gottes. Nach christlicher und jüdischer Auffassung kann er auch den Cherubim und Seraphim übergeordnet gedeutet werden.

Zusammen mit Uriel, Michael und Raphael gehört Gabriel zu den vier Seraphim, die Gott ständig umgeben. Er ist der Engel der Fruchtbarkeit, des Wachstums, der Visionen, der Geburt und der Wiederauferstehung.

Der Name von Erzengel Gabriel bedeutet „die Macht Gottes“ oder auch „die Kraft Gottes“. Er ist der Engel der Verkündigung. So verkündete er Maria, dass sie den Sohn Gottes gebären werde und Zacharias, dass seine Frau Elisabeth Mutter von Johannes dem Täufer werde. Gabriel war der Engel, der Daniel den Sinn der messianischen Offenbarung erklärte, und der als Bote Gottes Zacharias, Joachim, Josef, Maria, Hirten und Königen erschien. Als Verkünder der Geburt Jesu, wurde Erzengel Gabriel auch der Engel der Geburt und der Hoffnung.

 

Keinesfalls würde unser Erzengel Gabriel 400 Jahre später eine gegensätzliche, also eine gewalttätige und unmenschliche, intolerante und absurde, neue Weltreligion in der Arabischen Wüste, ins Leben rufen. Wer das glaubt, der ist nicht ganz bei Trost.

 

-------------------------------------------------------------------------------

 

Neue, nicht politisch korrekte, Erkenntnisse zum Corona

Corona (COVID-19) weist auffällig viele Ähnlichkeiten zur Grippe (Influenza) auf. So ist sie ähnlich ansteckend, ungefähr genauso tödlich und für dieselben Risikogruppen gefährlich. Die Grippe verbreitet sich für gewöhnlich über Tröpfcheninfektion, zum Beispiel durch Husten oder Niesen, oder auch durch direkten Kontakt. Das Virus überlebt vor allem dann außerhalb des Körpers, wenn das Wetter länger kalt und trocken ist. Influenza-A-Viren führen unter den Viren zu den meisten Sterbefällen. Sie können große Grippeepidemien bis hin zu Pandemien auslösen und sind durch schwere Krankheitsverläufe gekennzeichnet. Von Pandemien sprechen Forscher dann, wenn sich ein Virus in mehreren Ländern ausbreitet. In jedem Vermehrungszyklus verändert sich das Erbgut der Viren: Mindestens ein Gen mutiert. Das Phänomen bezeichnen Forscher als Antigendrift. Es entstehen neue Varianten des Virus. Sie sind zwar mit dem ursprünglichen Virus verwandt, haben aber veränderte Eigenschaften.

Fazit: Das Modell eines Grippevirus sieht sehr ähnlich aus wie das eines Coronavirus. Es besteht die Vermutung, dass eine herkömmliche Grippe-Impfung auch gegen Corona hilft! Leute, lasst euch vor der nächsten Grippesaison, die jetzt bald beginnt, impfen! Lasst euch aber nicht mit dem genmanipulierten neuen Impfstoff gegen Corona impfen! Dieser Impfstoff ist nicht ausreichend getestet, und man kennt die Langzeitfolgen nicht. Wer gegen Genmanipulation in der Landwirtschaft ist, der muss auch gegen diesen neuen Impfstoff sein! Er ist eher schädlich als nützlich. Auch wenn der derzeitige Impfstoff gegen Grippe nur den letzten Grippevirus bekämpft, so hat er doch erfahrungsgemäß eine ausreichende bis sehr gute Wirkung auf den aktuellen Grippevirustyp, und sicherlich auch auf den ähnlichen Coronavirustyp! Dies ist jedenfalls meine persönliche Erfahrung. Wie will man im Test eigentlich unterscheiden, ob jemand corona- oder grippepositiv ist?

 

Offiziell gehen die Fallzahlen wieder nach oben. Als Normalbürger fragt man sich, wann hört die Pandemie endlich auf? Obwohl die Fallzahlen der Corona-Positiven angeblich wieder ansteigen, hört man nichts mehr über Sterblichkeit oder schwere Krankheitsverläufe. Selbst bei t-online muss man jetzt die permanent veröffentlichten Zahlen der angeblichen Corona-Toten weiter unten suchen. Wir erinnern uns: Stirbt jemand, der coronapositiv ist, an einem Verkehrsunfall, dann ist er ein Coronatoter. Stirbt jemand an Krebs und ist gleichzeitig coronapositiv, dann ist er ein Coronatoter. Stirbt jemand an Altersschwäche, so ist er ein Coronatoter. Wie lange will unsere Regierung die Pandemie noch aufrechterhalten? Die Menschheit lebt schon lange mit den Coronaviren. Momentan ist es der Typ Nr.19, er hatte also schon 18 Vorgänger. Bei den 18 Vorgängern hat kein Mensch einen Lockdown gemacht.

 

17.09.2020 | dpa: Fast 2.200 Neuinfektionen – Drosten schlägt Alarm

Die Zahl der täglichen Neuinfektionen ist erstmals seit August wieder über die Marke von 2.000 gestiegen. Virologe Christian Drosten zeigt sich besorgt, die Lage sei jetzt grundlegend anders. Kommentar: Bei den vielen Infektionen bleibt der Regierung nichts anders übrig, will sie auf ihrer bisherigen Schiene weiterfahren, als einen

2. Lockdown, diesmal regional begrenzt, zum Beispiel eine ganze Stadt oder ein Landkreis, durchzuführen, sonst wäre sie unglaubwürdig.

 

Das Klima wandelt sich stetig

Im Jahre 1135 herrschte in Mitteleuropa extreme Hitze und Trockenheit. In Regensburg konnte die Donau zu Fuß überquert werden.

Im Jahre 1473 gab es einen Extrem-Sommer. Flüsse trockneten aus und Wälder brannten.

Das Jahr 1540 gilt als das heißeste und trockenste  seit Menschengedenken. Der Wein-Jahrgang war allerdings auch der Beste aller Zeiten.

 

Broders Spiegel: Der Moria-Skandal und die EU-Heuchler

https://www.youtube.com/watch?v=c3bJYN-j71g




September 2020 Teil 3

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Herrn Hakan Turan am Freitag, den 04.09.2020 

 

Lob auf die Einsamkeit

  

Herr Turan sagte:

Aber, was passiert, wenn man plötzlich für längere Zeit alleine ist? Vieles bekommt also erst in Phasen der Ruhe und Zurückgezogenheit die Aufmerksamkeit, die es verdient.

 

swrfernsehen.de: Seelsorge: Corona-Angst und Einsamkeit

Wir sind ja alle Gemeinschaftswesen, und diese soziale Distanzierung ist auf Dauer toxisch. Einsamkeit macht krank. Das Fenster zur Welt ist zur Zeit der Bildschirm. Auf die Dauer ist das trostlos. Der ganze Tag begrenzt auf wenige Quadratmeter. Kaum auszuhalten. Nie wieder eingesperrt sein – nie wieder Einsamkeit!

 

-----------------------------------------------------------

 

19.09.2020 | dpa: Impfung, Symptome, Todesfälle. Grippewelle trifft auf Corona: Das sollten Sie beachten

Die absoluten Todeszahlen für Corona und Influenza kann man kaum seriös miteinander vergleichen. Sie werden unterschiedlich erhoben. Als Covid-19-Todesfall gelten für das RKI Personen, "bei denen ein laborbestätigter Nachweis von SARS-CoV-2 vorliegt und die in Bezug auf diese Infektion verstorben sind". Erfasst werden sowohl Menschen, die unmittelbar an der Erkrankung gestorben sind, als auch Menschen, bei denen sich nicht abschließend nachweisen lässt, ob das Virus die Todesursache war. Kommentar: Hier haben wir die Bestätigung von dem, was ich letztes Mal über die Zählweise von Coronatoten schrieb. Alle Verstorbenen mit Coronapositiv-Test sind in der Statistik – Coronatote!

 

Masken (MNB) sind wenig sinnvoll

 

06.07.2020: lungenaerzte-im-netz.de: Helfen die sogenannten Alltagsmasken vor dem Virus?

Wenn ein Corona-Patient hustet, spricht oder niest, wird ein Strahl an unterschiedlich großen Tröpfchen und Aerosolen erzeugt, der in die Raumluft eindringt und sich dort ausbreitet. Alle diese unterschiedlich großen Tröpfchen und Aerosole enthalten potenziell Viren.

Häufig unbeachtet wird die Tatsache, dass der Mensch nur beim Niesen sehr große Partikel emittiert. Beim normalen Sprechen und Husten werden fast ausschließlich kleine Aerosole generiert.

Dabei spielt auch das Raumklima eine Rolle, denn die Aerosole werden durch Verdunstung sehr schnell kleiner und verhalten sich dann anders.

Die Sinkgeschwindigkeit und auch die Lufterneuerung dauern sehr lange. Jede Erhöhung der Außenluftzufuhr ist daher generell sinnvoll. Alltagsmasken helfen nicht vor dem Virus.

 

07.04.2020: aerzteblatt.de: Seoul − Weder Baumwollmasken noch chirurgische Masken sind eine sichere Barriere für SARS-CoV-2, wenn ein Patient mit COVID-19 hustet. Dies zeigen aktuelle Experimente in den Annals of Internal Medicine. Der Mangel an Atemmasken mit Filtern (N95) hat dazu geführt, dass sich das Klinik­personal mit chirurgischem Gesichtsschutz behilft. In der Bevölkerung sind Baumwoll­masken beliebt. 

 

September 2020: Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, BfArM.de

MNB sind im weitesten Sinne Masken, die (z.B. in Eigenherstellung auf Basis von Anleitungen aus dem Internet oder industriell gefertigt als modisches Gesichtstextil) aus handelsüblichen Stoffen genäht und im Alltag getragen werden. Entsprechende einfache Mund-Nasen-Bedeckungen genügen in der Regel nicht den für Medizinische Gesichtsmasken oder persönliche Schutzausrüstung wie partikelfiltrierende Halbmasken einschlägigen Normanforderungen bzw. haben nicht die dafür gesetzlich vorgesehenen Nachweisverfahren durchlaufen. Sie dürfen nicht als Medizinprodukte oder Gegenstände persönlicher Schutzausrüstung in Verkehr gebracht und nicht mit entsprechenden Leistungen oder Schutzwirkungen ausgelobt werden.

Fazit:
Träger der beschriebenen Mund-Nasen-Bedeckungen (Alltagsmasken) können sich nicht darauf verlassen, dass diese sie oder andere vor einer Übertragung von SARS-CoV-2 schützen, da für diese Masken keine entsprechende Schutzwirkung nachgewiesen wurde.

 

Pandemie-Atemschutzmaske (CPA) KN95 / vergleichbar mit FFP2
Diese Maske ist geprüft nach dem Prüfgrundsatz für Corona SARS-CoV-2 Pandemie-Atemschutzmasken (CPA) und bietet ein den grundlegenden Anforderungen für persönliche Schutzausrüstungen - PSA (Verordnung: EU 2016/425) vergleichbares Gesundheits- und Sicherheitsniveau (§9 Abs. 2 MedBVSV). Lieferer z.B. conrad.de

 

Der Bayerische Ministerpräsident Söder ordnet an: An vielen Orten in Münchens Altstadt gilt nun die Maskenpflicht! In Geschäften, Einkaufszentren, Supermärkten, Arztpraxen, Flughäfen, Bahnhöfen, Fernzügen, Biergärten und im Öffentlichen Personennahverkehr besteht in Bayern sowieso die Maskenpflicht. Dazu kommt noch: Ohne Maske drohen happige Strafen! Die staatliche Reglementierung und die Einschränkung der Grundrechte nehmen neue Dimensionen an. Nur die „Alltagsmasken“ werden vorgeschrieben, nicht die wirkungsvollen KN95 / FFP2-Masken!

Kommentar: Sind die „Eliten“ meschugge geworden? Also, nachdem von Amts wegen keine Schutzwirkung nachgewiesen werden kann, ist das Tragen einer MNB=Alltagsmaske völlig unsinnig.

 

-----------------------------------------------

 

24.09.2020: Alternative Medien. Deutschland ist in diesen Tagen wieder im Ausländer-Taumel,

ja, in der Raserei der Willkommenskultur wie ehedem 2015. Jedenfalls wenn man sich das mediale Euphorie-Bukett, oder sollte man besser sagen propagandistische Bombardement, zur Verherrlichung der vielfarbigen Bereicherungskünstler aus fremden Ufern anguckt. Fast vergessen Corona, die Lockdown-zerstörten Existenzen und die Fresse-Windeln, die wir wohl bis zur Bundestagswahl im nächsten Jahr tragen werden müssen, damit der durch Führerbefehle wieder auf Linie gebrachte, überhaupt gut und gern befehlsempfangende Deutsche diszipliniert eine CDU-GRÜNE-Regierung wählt. Vergessen auch die zig Milliarden, vielleicht auch Billionen, die die Polit-Verbrecher per Deus ex machina zum kolossalen Schaden aller, vor allem zukünftiger Generationen herbeigezaubert haben. Zitat von Akif Pirincci

 

24.09.2020: alternative Medien: Paderborn: Südländer prügeln Elfjährigen ins Krankenhaus

 

25.09.2020 | dpa: Messerattacke in Paris: Terrorverdächtiger ist erst 18 Jahre

Bei einem Messerangriff in Paris sind mehrere Menschen verletzt worden. Die Attacke spielte sich in der Nähe des ehemaligen Büros der Satire-Zeitschrift "Charlie Hebdo" ab. Die Behörden vermuten einen Terroranschlag

 

Analphabetismus in Deutschland

6,2 Millionen Erwachsene in Deutschland können nicht richtig lesen und schreiben. Für mehr als die Hälfte von ihnen ist Deutsch die Muttersprache. Das geht aus einer vom Bundesbildungsministerium geförderten Studie hervor. Kommentar: Also, etwas weniger als die Hälfte der Analphabeten sind importierte Analphabeten. Ich dachte immer, wir brauchen Fachkräfte. Wer nichts hat und nichts kann, der kommt nach Deutschland ins Welt-Sozialsystem. Die anderen sind mehrheitlich bindungsferne Deutsche mit Migrationshintergrund. Früher hat´s das nicht gegeben.

 

25.09.2020: Tageszeitung: Gewalt gegen Lehrkräfte nimmt zu.

Verbandschef Beckmann fordert mehr Sozialarbeiter und Psychologen für die Schulen.

 

11.09.2020 | tagblatt.de: Zum Schulbeginn: großer Lehrermangel

Landesweit fehlen 645 Lehrstellen. Außerdem können 6% der Lehrer wegen Corona keinen Präsenzunterricht erteilen. Außerdem fehlen schwangere und Mutterschaftsurlaubs-Lehrerinnen.

 

25.09.2020: Tageszeitung: Immobilien: Wohnungen noch teurer geworden.

Häuser und Wohnungen in Deutschland haben sich in der Corona-Krise noch deutlicher verteuert, als zunächst angenommen. Kommentar: Ein Einfamilienhaus oder ein Reihenhaus, neu oder alt, zu kaufen, ist für den Normalverdiener nicht mehr möglich. Eine Familie mit nur einem Verdienst kann sich nur eine preiswerte Mietwohnung leisten. In der Regel kann sich eine Familie kein Einfamilienhaus mehr leisten. Angenommen, das Familieneinkommen beträgt inkl. Kindergeld und sonstigen Sozialleistungen: 3000,-€ Netto. Angenommen, ein gebrauchtes renovierungsbedürftiges Einfamilienhaus kostet auf dem Land 450.000,-€ + 10% Kaufnebenkosten. Dazu kommen noch notwendige 150.000,-€ an Renovierungskosten für Wasser- und Strominstallationen, Heizung, Dach, Isolation, usw. Also zusammen 645.000,-€. Eigenkapital beträgt 200.000,-€. Kreditaufnahme: 445.000,-€. Monatliche Darlehensrate (mit Zins und Tilgung) 890€, Zinsbindung: 10 Jahre, Laufzeit bis Volltilgung: 45 Jahre, 6 Monate. Dazu kommen noch die laufenden Kosten für die Lebenshaltung: Heizkosten, Strom, Wasser, Grundsteuer, Auto, Urlaub, usw. Es darf auch nichts dazwischenkommen, wie steigende Zinsen, Krankheit, Unfall, Scheidung, Corona, Arbeitslosigkeit, usw. Bei steigenden Zinsen wird die Immobilienblase platzen wie ein Luftballon. Wer kann die Unwägbarkeiten bis zum Ende durchhalten? Für die vielen teuren Wohnungen und Einfamilienhäuser gibt es gar nicht so viele Spitzenverdiener, die sich das leisten könnten.

 

Brandanschläge auf Kirchen in Europa

 

25.09.2020 | dpa: Berlin: Die Zuflucht-und-Jeremia-Kirche in Berlin-Spandau brennt

Nach dem Brand des Daches der Zuflucht-und-Jeremia-Kirche in Berlin-Spandau ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Am Donnerstagabend brannten zudem zwei Etagen des ehemaligen Kinderkrankenhauses in Berlin-Weißensee in der Hansastraße. Hier war der Einsatz relativ zügig beendet. Die Polizei ermittelt ebenfalls wegen Brandstiftung.

 

22.07.2020 | zeit.de: Nantes: Flammen schlagen aus dem großen Fenster der Kathedrale von Nantes. Wieder brennt eine Kathedrale aus dem Mittelalter, und wieder sind die Bilder nur schwer zu ertragen. Und wie schon beim großen Brand von Notre-Dame in Paris im April 2019 fühlt es sich auch diesmal an, als wäre man live dabei, wie etwas stirbt.

 

15.04.2019 | spiegel.de: Paris: Ein weltberühmtes Pariser Wahrzeichen brennt: In der Kathedrale Notre-Dame ist ein Feuer ausgebrochen

Eine riesige Rauchsäule hängt über der Stadt.

------------------------------------------

 

29.09.2020 | t-online.de: In China ist die Pest ausgebrochen

In China kommt es immer wieder zu lokalen Ausbrüchen der Pest, die in Europa im 14. Jahrhundert für Millionen Tote gesorgt hatte. Mittlerweile gibt es einen Impfstoff gegen den Erreger. Auch bereits Infizierte können mit Medikamenten behandelt und so wieder gesund werden. 

-------------------------------------------------------------

 

Broders Spiegel: Woher kommen die Umfrage-Mehrheiten?

https://www.youtube.com/watch?v=M_UpBa1ygdY&feature=emb_rel_end

 

Broders Spiegel: An der Grenze des Sagbaren?

https://www.youtube.com/watch?v=WEymvMKm5Ik

 


Oktober 2020, Teil 1

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Frau Annika Mehmeti am Freitag, den 02.10.2020 

 

Der Islam gehört zu Deutschland

  

Frau Mehmeti sagte:

Christian Wulff sagte einmal die deutschlandbewegenden Worte: „Der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland.“ Was hat uns diese Aussage gebracht? .. Es wurden hin und her Verträge mit islamischen Verbänden geschlossen. Es gab und gibt Diskussionen über das Kopftuch, die Jungenbeschneidung, das Schächten, usw. .. Wir müssen die deutsche Gesellschaft aktiv mitgestalten. .. Den Körperschafts-status anstreben oder einen muslimischen Feiertag erkämpfen. ..

 

Bloß nicht! Das hat uns gerade noch gefehlt. Bis ins 20. Jahrhundert gehörte der Islam gar nicht zu Deutschland, denn es gab ihn nicht. Erst die Einwanderung von türkischen Gastarbeitern, dann später, seit 2015, die unkontrollierte Einwanderung von „Flüchtlingen“ aus aller Welt, besonders aus den maroden islamischen Staaten, führten zu einer Verdichtung einer fremden Kultur und Religion unter der indigenen ansässigen Bevölkerung. Seither haben wir auch mannigfaltige Probleme im Land: Terrorismus, kriminelle Clanbildungen, Genitalverstümmelungen, Schächten, Frauenunterdrückung, Antisemitismus, Kirchenbrände, nicht integrationsfähige und unwillige Migranten,  Vergewaltigungen, Diebstahl, Ehrenmorde, usw. Die Islamverbände bereiten den Weg hin zu einem Gottesstaat mit der Scharia als Grundgesetz. Die DITIB, die  Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.,  verbreitet zum Beispiel den türkischen Nationalismus und gleichzeitig die islamisch konservative Ideologie. Beides passt nicht in unsere liberale Gesellschaft. Selbstverständlich gehört der Islam nicht zu Deutschland.

 

--------------------------------------------------

 

Newsblog zu Covid-19  

 

01.10.2020 | AFP: Europäische Arzneimittelagentur prüft ersten Corona-Impfstoff

 

Spahn erwartet zentrale Corona-Impfungen in Messehallen

Beschäftigte des Gesundheitswesens, Ältere und Kranke könnten ab dem Winter in Deutschland als Erste zentral in Messehallen gegen eine Corona-Infektion geimpft werden. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte in Berlin, er glaube, dass am Anfang in Impfzentren gestartet werden müsse. "Das sind aus meiner Sicht eher keine Turnhallen, sondern eher Messehallen", sagte Spahn. "Da sind wir jetzt in der Diskussion auch mit den Ländern." Kommentar: Die Regierung wird die Pandemie solange aufrechterhalten, bis endlich die Erlösung in Form einer Impfung möglich wird. Steigende Infektionszahlen, die durch wesentlich mehr Teste hervorgerufen werden, sind Anlass und Ausrede, für diese Hinhaltetaktik. Dann sind Massenimpfungen geplant, und wahrscheinlich auch Sanktionen für Impfverweigerer.

 

Heute, 02.10.2020 war im Radio zu hören:

Merkel sagte, dass die Maßnahmen zur Einschränkung der Corona-Pandemie erst aufgehoben werden können, wenn ein neuer Impfstoff entwickelt und in breiten Bevölkerungsschichten angewendet wurde. Kommentar: Jetzt ist die Katze aus dem Sack! Der Dreh- und Angelpunkt ist also die Impfung, vorher soll es keine Normalität geben. Wir erinnern uns an die großen Grippe-Pandemien in der Vergangenheit, aber noch nie in der Geschichte wurden die Grundrechte so eingeschränkt wie heute. Die Pandemie lässt sich locker auf 18 Monate hinziehen, man braucht ihr nur aufeinander-folgende Wellen bescheinigen, die durch Infektions-zahlen belegt werden.

 

03.10.2020 | AFP: Mehr als 2.500 Neuinfektionen meldete das Robert Koch-Institut am Samstagmorgen innerhalb eines Tages in Deutschland

In einem Landkreis wird eine wichtige Marke überschritten. Der NiSa-Landkreis Vechta übersteigt den kritischen Wert. Kommentar: Das Maß aller Dinge sind die Infektionszahlen. Leute, wir brauchen doch eine Herdenimmunität. Wer noch nie in seinem Leben mit diesem Corona-Viren zu tun hatte, der muss jetzt sein Immunsystem damit konfrontieren, und er wird immun werden. Bei jeder Grippe-Welle ist das so. Durch Impfung kann man nachhelfen. Bei einer Impfung wird der Erreger in den Körper gespritzt, in der Hoffnung, dass der Körper eine Immunität aufbaut und keine Nebenwirkungen auftreten. Kommt dann durch die Atmung der tatsächliche Erreger in den Körper, kann er keinen Schaden mehr anrichten. Bei Masern, Mumps, Röteln, Poken, Polio und Grippe ist das so.

Was ist Herdenimmunität? Eine Herdenimmunität für eine Infektionskrankheit ist dann gegeben, wenn in einer Population so viele Menschen dank früher durchgemachter Infektion oder durch Impfung immun gegen den Erreger geworden sind, dass sich die Krankheit kaum noch ausbreiten kann. Dann sind auch einzelne Menschen mit fehlender Immunität weitgehend vor einer Ansteckung geschützt.Das eigene Immunsystem stellt durch eine durchgemachte Infektion oder durch Impfung selbst Antikörper her. So war es bisher.

 

Aktuelle Impfstoffentwicklung umfasst ca. 200 Impfstoffprojekte auf der ganzen Welt 3 Typen gibt es:

Herkömmliche Totimpfstoffe mit Virusprotein (wie bei Influenza, in­tra­mus­ku­lär)

Lebendimpfstoffe mit Vektorviren – Genmanipulation

Neuartige mRNA/DNA-Impfstoffe enthalten Genmaterial vom Virus – Genmanipulation

 

15.09.2020: faz.net: Deutschland hat sich schon 94 Millionen Dosen gesichert

94 Millionen Impfdosen wurden von verschiedenen Anbietern vorbestellt. Um eine sogenannte Herdenimmunität in Deutschland zu erreichen, müssten sich 55 bis 65 Prozent der Bevölkerung impfen lassen. Eine Impfpflicht halte er nicht für nötig, betonte Spahn. Einer dieser potentiellen Impfstoffe kommt von dem deutschen Unternehmen Biontech. Sowohl Biontech als auch das deutsche Unternehmen Curevac, dessen Impfstoff sich in der zweiten Testphase befindet, werden von der Bundesregierung mit mehreren hundert Millionen Euro gefördert. Kommentar: Biotech entwickelt einen Boten-RNA (mRNA), Curevac ebenso. Damit sollen wir gespritzt werden! Das kann nicht sein! Wir wollen keine genveränderten Lebensmittel essen, und wir wollen keine genverstümmelten Zellen gespitzt bekommen! Welche Absicht steckt dahinter, uns nicht mit dem herkömmlichen bewährten Impfstoff (sogenannte Totimpfstoffe mit Virusprotein, wie bei Influenza) zu beglücken, sondern mit neuen schnell entwickelten und schnell getesteten, also risikoreichen, Substanzen zu spritzen? Dabei war es wirklich ein Corona-Fehlalarm, wie Bestsellerautor Dr. Bhakdi schrieb. Gegen dieses Buch schreibt zur Zeit t-online (wie kann es anders sein): Umstrittenes Bestseller-Buch: "Das ist eine absurde Behauptung" so am 04.10.2020.

 

04.10.2020 | AFP: Zunächst nur wenige Impfdosen erhältlich  

04.10.2020 | AFP: Jeder wird 2x gegen Corona geimpft  

Mitglieder der Ständigen Impfkommission dämpfen die Erwartungen an eine Impfung gegen das Coronavirus. In den ersten Monaten nach der Zulassung sei ein Impfstoff nur in begrenzter Menge verfügbar. "Die meisten Impfstoffe, die im Moment in der Entwicklung sind, brauchen zwei Dosen, damit sie wirken. Um alle Menschen in Deutschland zu impfen, brauchen wir dann mehr als 160 Millionen Dosen", sagte der Epidemiologe der Universität Mainz.

Kommentar: Eine neue Horror-Nachricht: Die Corona-Impfung umfasst 2 Dosen, das heißt, 2 Impfungen in zeitlichem Abstand voneinander (mindestens 2 bis maximal 6 Monate). Angenommen, Ende Januar gibt es die erste Zulassung, dann dauert es noch bis zur Herdenimmunität durch Impfung in Deutschland locker bis zum Sommer 2021. Also, noch mindestens 9 Monate soll der Ausnahmezustand mit den wirtschaftlichen Einbußen der Volkswirtschaft und die sinnlosen Hygieneregeln dauern. Keine christlichen oder privaten Feste, kein Fasching, kein Fußballspiel live erleben, keine Veranstaltungen, Maskenpflicht, Abstand einhalten, Hände oft waschen, Registrierungen beim Gastwirt und im Cafe, Reisewarnungen, Ausgangsbeschränkungen, Quarantäne, massive Corona-Teste, Schulen geschlossen, Betriebe geschlossen, Kurzarbeit, keine Besuche möglich, etc.

 

05.10.2020 | dpa: Kinokette Cineworld macht Hunderte Kinos vorerst dicht

Die internationale Kinokette Cineworld schließt alle ihre Häuser in den USA und in Großbritannien. Grund ist die Corona-Krise. Wann die Kinos wieder öffnen, ist unklar. Bis zu 45.000 Beschäftigte stehen ohne Job da.

 

05.10.2020 | t-online: Hier werden Kreuzfahrtschiffe verschrottet

Die Kreuzfahrtbranche steckt wegen der Corona-Pandemie in der Krise, dafür boomt das Geschäft mit Kreuzfahrtschiffen an anderer Stelle: in den Abwrackwerften nahe Izmir etwa. Dort werden ehemalige Luxusdampfer verschrottet.

 

Corona-Impfung | Gute Nacht Österreich mit Peter Klien

https://www.youtube.com/watch?v=sbUINWthwQw

 


Oktober 2020, Teil 2

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Frau Annika Mehmeti am Freitag, den 02.10.2020 

 

Der Islam gehört zu Deutschland

  

 Frau Mehmeti sagte:

Christian Wulff sagte einmal die deutschlandbewegenden Worte: „Der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland.“ Was hat uns diese Aussage gebracht? .. Es wurden hin und her Verträge mit islamischen Verbänden geschlossen. Es gab und gibt Diskussionen über das Kopftuch, die Jungenbeschneidung, das Schächten, usw. .. Wir müssen die deutsche Gesellschaft aktiv mitgestalten. .. Den Körperschafts-status anstreben oder einen muslimischen Feiertag erkämpfen. ..

 

Seit wann braucht man Verträge mit ausländischen Verbänden im Land? Sollte die Integration nicht selbstverständlich sein? Leider wird das Grundgesetz auf Religionsfreiheit auf Kosten vom Tierschutz (Schächten) und auf Kosten der Emanzipation der Frauen (Verschleierung, Kopftuch, Zwangsehen, Beschneidung, Entrechtung, Bekleidungsvorschriften, usw.) und auf Kosten anderer Religionen (antiisraelische und antijüdische Demonstrationen von islamischen Verbänden) ausgelegt. Die islamischen Folgeerscheinungen, wie: terroristische Anschläge, Antisemitismus, Intoleranz, Homosexuellen-Hass, Todesstrafe auf Ehebruch, Apostasie, Homosexualität; keine Trennung von Kirche und Staat - werden verschwiegen. Bisher wird in Deutschland aus falsch verstandener Toleranz und unangebrachter politischer Korrektheit das Gewaltpotenzial im Islam weitestgehend als ein Tabuthema behandelt. Es ist der Politische Islam, der die Freiheit, die Menschenrechte, die Demokratie und letztlich auch das Leben der Bürger, bedroht.

Die Ahmadiyya-Islamsekte will in Deutschland eine Moschee nach der anderen bauen. Der Wille Allahs, die Scharia, stellt man über die Demokratie. Ahmadiyya- Kollaborateure und Ahmadiyya-Funktionäre sprachen bei dem  44. Deutschen Islamkongress der Ahmadiyya Muslim Jamaat vom 5.-7. Juli in Rheinstetten bei Karlsruhe. Dort wurde das totalitäre Gedankengut dieser Islam-Bewegung sichtbar.

Fazit: Diese Ideologie passt nicht in unsere liberale Gesellschaft. Selbstverständlich gehört der Islam nicht zu Deutschland.

 

------------------------------------------------

 

Grundsatz: Der Schaden einer Therapie darf nicht größer sein als der Schaden durch die Krankheit

Zitat: Immer offensichtlicher und nachweisbarer werden nämlich die verheerenden Nebenfolgen, die infolge der Schutzmaßnahmen vor Infektionen entstehen. Diese sind wirtschaftlich, medizinisch, psychisch, kulturell, politisch und ganz besonders nachhaltig auch im Bildungs- und Erziehungswesen von solch negativer Wirkung, dass schon jetzt die Summe der Schäden den Nutzen der Abwehrmaß-nahmen gegen den Virus weit übertreffen dürfte. .. Aber lesen Sie bitte selbst diesen lesenswerten Artikel in pi-news.net vom 07.10.20: „Die Politik darf sich nicht hinter Corona verstecken.“

 

Corona und kein Ende

In einem Interview sagte Klaus Reinhardt, Chef der Bundesärztekammer: Nur bei einer guten Durchimpfungsrate kommen wir wieder in das normale gesellschaftliche Leben zurück. Ich hoffe, dass sich die Lage bis Winter 2021 weitgehend normalisiert hat.

 

11.10.2020: Alternative Medien: Der Leiter des Gesundheitsamtes in Frankfurt am Main ist nach Auswertung vieler Daten des Statistischen Bundesamtes sicher: »Eine Übersterblichkeit ist weder in der Gesamtbevölkerung noch in der Gruppe der Hochrisikopatienten (Bewohner von Altenpflegeheimen) zu verzeichnen«

 

11.10.2020: t-online.de: In Nordrhein-Westfalen spitzt sich die Corona-Lage zu. Mehrere Städte reißen einen wichtigen Grenzwert. Nun verschärft Ministerpräsident Laschet die Einschränkungen. Sobald ein Kreis oder eine kreisfreie Stadt die Grenze von 50 Neuansteckungen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen überschreitet, sollen sich dort nur noch bis zu fünf Personen aus verschiedenen Haushalten in der Öffentlichkeit treffen dürfen. Zudem sollen dann Öffnungszeiten von Kneipen und Restaurants eingeschränkt werden und strenge Obergrenzen für öffentliche Veranstaltungen gelten. Für Feiern in privaten Räumen soll die Teilnehmerzahl weiter auf 25 reduziert werden. Kommentar: Die Zahl der Hotspots nehmen zu. Die von der Regierung festgesetzte Obergrenze von „50“ Positiv-Getesteten werden immer häufiger erreicht und überschritten. Nun kommen die massiven Einschränkungen der bürgerlichen Freiheiten. Ein Ende der Regierungs-Obsession, genannt „Corona-Einschränkungen“, ist nicht abzusehen. Ich habe allmählich genug davon und werde langsam ungeduldig und böse.

 

10.10.2020: Tageszeitung: Corona, Klimawandel, und Konflikte treiben bis zu 150 Millionen Menschen zusätzlich in extreme Armut.

 

Song auf die Herrschenden:

Auf den Sonnenkönig in Bayern und die FDJ-Schnepfe in Berlin:

# bleibt nicht zuhause auf Youtube

Melodie von Leonard Cohen: Halleluja Corona

Hört gut zu, es ist nun Zeit,

dass jeder von uns sich die Freiheit nimmt,

Weil wir uns so sehr nach Normalität sehnen.

Corona Virus ist kein Fake, doch der Killer Virus, der ist Fake.

Es geht um uns und unser Leben,

Halleluja, halleluja.

Wenn jeder von uns sich auf die Grundrechte besinnt,

ganz allein die Zeit sich nimmt,

dann können wir die Diktatur auch überwinden.

Es geht um dich um mich um uns,

um jeden, den man dies sagen muss:

Auch wenn die Zeiten schwer sind, bleibt nicht Zuhause,

Halleluja, halleluja.

Egal, wie gut es dir auch geht, du weißt nicht, ob du`s in die trägst,

drum sei nicht dumm, bist doch immun.

Sei ein Held, und geb nicht auf, sonst hört die Meinungs-Diktatur niemals auf.

……

 

14.10.2020 | dpa: Bundesregierung dringt auf schärfere Corona-Maßnahmen

Kommentar: Steigende Infektionszahlen machen es der Regierung möglich.

 

---------------------------------------------------------------

 

08.10. 2020: alternative-presseschau.com: Angriff auf die christliche Tradition Armeniens: Kathedrale von Shusa verwüstet

Die Kathedrale von Kazanchetsots in der Stadt Shusha (Region Nagorno-Karabakh), Symbol für die uralte Tradition der christlichen Armenier, wurde während der anhaltenden Attacken Aserbaidschans gegen Armenien schwer beschädigt. Kommentar: Die Türkei war daran beteiligt.

 

10.10.2020: philosophia-perennis.com: Endgültige Ausrottung des Christentums in Kleinasien

Hier bestätigen sich auf übelste Weise die Befürchtungen, die wir auf PP bereits vor einigen Tagen geäußert hatten: Der derzeitige Krieg wird zur Fortsetzung des Völkermordes an den Armeniern nach über 100 Jahren – und zugleich zum Vernichtungsschlag des Islam gegen die wenigen noch verbliebenen Überreste des Christentums in Kleinasien.

 

10.10.2020: Tageszeitung: Stellenstreichungen im Maschinenbau

Etwa 3/4 der Unternehmen planen einen Stellenabbau von 5 – 15%.

 

Politische Korrektheit, Wirtschaftskrise, Arbeitslosigkeit, Massenmigration, Corona-Hysterie, Verdi-Streik und Klima-CO2-Wahn prägen den Alltag in Deutschland.

Gute Nacht, Deutschland. Was ist los, in diesem Land?

 

Broders Spiegel: Staatsfeinde und Staatsräson

https://www.youtube.com/watch?v=ylkiWW0Msek

 

Broders Spiegel: EU wärmt alten Migrations-Plan auf

https://www.youtube.com/watch?v=Hh0g8C01HA8




Oktober 2020, Teil 3

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Frau Annika Mehmeti am Freitag, den 02.10.2020 

 

Der Islam gehört zu Deutschland

  

Frau Mehmeti sagte:

Christian Wulff sagte einmal die deutschlandbewegenden Worte: „Der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland.“ Was hat uns diese Aussage gebracht? .. Es wurden hin und her Verträge mit islamischen Verbänden geschlossen. Es gab und gibt Diskussionen über das Kopftuch, die Jungenbeschneidung, das Schächten, usw. .. Wir müssen die deutsche Gesellschaft aktiv mitgestalten. .. Den Körperschafts-status anstreben oder einen muslimischen Feiertag erkämpfen. ..

 

Die Muslimbruderschaft in Deutschland

www.bpb.de: Die "Muslimbruderschaft" (MB) gilt als älteste und einflussreichste sunnitische islamistische Bewegung. In Deutschland zählt der Verfassungsschutz 1040 Personen zur radikal-islamischen Gruppe, einschließlich der 340 Mitglieder der Islamischen Gemeinschaft Deutschlands, die sich Ende 2018 in Deutsche Muslimische Gemeinschaft (DMG) umbenannte.

"Der Islam wird Europa erobern, ohne Schwert und ohne Kampf." Bemerkenswert deutlich ließ der wohl einflussreichste zeitgenössische Denker und Agitator der weltweiten Muslimbruderschaft (MB) Yusuf al-Qaradawi (geb. 1926) im katarischen Fernsehen verlauten, was das Ziel seiner Bewegung auch für Europa ist. Ziel der 1928 in Ägypten gegründeten Muslimbruderschaft ist ein durch und durch islamisches Gemeinwesen, dessen Oberhaupt sich einzig durch die umfassende und ausschließliche Anwendung der Scharia legitimiert.

.

Fazit: Diese Ideologie passt nicht in unsere liberale Gesellschaft. Selbstverständlich gehört der Islam nicht zu Deutschland.

 

-------------------------------------------------------

 

Corona-Wahnsinn, am Beispiel einer Stadt in Mitteldeutschland, erklärt

Angenommen, in einer Stadt mit 100.000 Einwohnern, sterben durchschnittlich im Jahr 1200 Personen als normale Mortalitätsrate. Nun kommt der böse Coronavirus und infiziert alle. Davon erkranken 20% = 20.000 Personen. Davon sterben 0,1% = 20 Personen. Im selben Zeitraum kommt auch der böse Influenzavirus und rafft auch 20 Personen dahin. Betroffen sind vor allem die Risikogruppen, also die über 70-Jährigen mit Vorerkrankung. Ob es eine sichtbare Übersterblichkeit gab, ist schwer zu sagen, da es auf die Sterbefälle aller Nichtkranken ankommt. Auf jeden Fall wird das linientreue Establishment, die Stadtverwaltung mit dem Oberbürgermeister, die Stadt zum Risikogebiet erklären und einen Lockdown beschließen. Die Stadt wird zum Sperrgebiet erklärt, das Militär bewacht die Stadtgrenzen. Nach einigen Monaten ist die Epidemie vorbei, aber die Stadt als Lebensraum wurde durch die beschlossenen Anticorona-Maßnahmen kaputt gemacht. Alle Geschäfte und Firmen gingen Pleite, alle Schüler blieben ungebildet, alle Berufstätigen wurden arbeitslos. Es kam zu Plünderungen und Gewaltexzessen. Einigen gelang die Flucht aus dieser todgeweihten Stadt. Die wirtschaftlichen Folgen durch den Lockdown sind verheerend. Als Kollateralschaden sind mindestens 100 Menschen zusätzlich gestorben, sei es durch Selbstmord aus Angst und Verzweiflung, sei es, weil man bei einem Herzinfarkt nicht zum Arzt gegangen ist.  

17.10.2020 | dpa: RKI meldet: Neuer Corona-Höchstwert – 7.830 Neuinfektionen in Deutschland und 33 neue Todesfälle. Fazit: Dreht Euch nicht um, der Killervirus, der heimtückische Virus, geht um. Hoffe auf das Beste, bereite Dich auf das schlimmste vor.

16.10.2020 | AFP: Kanzleramt: "Beginn einer wirklich großen zweiten Welle"

Helge Braun: Der Chef des Kanzleramts warnt: Müssen "jetzt sehr entschieden handeln". Fazit: Nach dieser Welle kommt dann die dritte, usw., bis eine Volksimmunität erreicht ist. Der Virus breitet sich aus, mit oder ohne Gegenmaßnahmen. 

17.10.2020: t-online: Merkel appelliert an Bürger: "Jeder Tag zählt". Deutschland befinde sich in einer sehr ernsten Phase, sagte Merkel. "Tag für Tag steigt die Zahl der Neuinfektionen sprunghaft." Die Pandemie breite sich wieder rapide aus, schneller noch als zu Beginn vor mehr als einem halben Jahr. "Der vergleichsweise entspannte Sommer ist vorbei, jetzt stehen uns schwierige Monate bevor. Wie der Winter wird, wie unser Weihnachten wird, das entscheidet sich in diesen kommenden Tagen und Wochen. Das entscheiden wir alle durch unser Handeln."  Kommentar: Wir lassen uns Weihnachten nicht nehmen! Die Kanzlerin und ihre PR-Berater entscheiden darüber, nicht etwa der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit oder der Notwendigkeit. Nein, aus Deutschland ist ein Tollhaus geworden. Corona-Virus: „Jahrhundert-Katastrophe“, „fürchterliches Unglück“. Vergleichbar nur mit großen Kriegen und der Pest … Die Politiker geben den Bürgern die Schuld, wenn sie "leider" einen neuen Lockdown beschließen müssen.

17.10.2020 | dpa: Steinmeier in Quarantäne – Leibwächter positiv getestet

 

Islamterror

 

17.10.2020 | dpa: Mann bei Paris enthauptet – Polizei nimmt vier Männer fest

Präsident Emmanuel Macron sprach am Abend von einem "eindeutig islamistischen Terroranschlag". Es handelt sich offenbar um einen Geschichtslehrer, der  seinen Schülern während des Unterrichts zum Thema Meinungsfreiheit Mohammed-Karikaturen gezeigt haben soll, berichteten mehrere Medien unter Berufung auf Polizeiquellen. Kommentar: Frankreich wird seit Jahren von islamischen Anschlägen erschüttert – dabei starben bisher mehr als 250 Menschen. Erst vor wenigen Wochen hatte es vor dem ehemaligen Redaktionsgebäude des Satiremagazins Charlie Hebdo eine Messerattacke gegeben, die islamisch begründet war.

 -------------------------------------------------

 16.10.2020: tageszeitung: Tesla in Grünheide bei Berlin: Da Tesla die Wasser-Rechnung nicht bezahlt hat, wurde das Wasser abgestellt. In der Folge kann die Fabrik nicht weitergebaut werden.

 

Durchsicht: Die neuen Corona-Ideen

https://www.youtube.com/watch?v=Q9NNkX1WCeo




Oktober 2020, Teil 4

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Frau Annika Mehmeti am Freitag, den 02.10.2020 

 

Der Islam gehört zu Deutschland

  

Frau Mehmeti sagte:

Christian Wulff sagte einmal die deutschlandbewegenden Worte: „Der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland.“

 

Nachdem der französische Lehrer Samuel Paty am Freitag auf offener Straße in einem Pariser Vorort von einem tschetschenischen Moslem enthauptet wurde, weil er im Unterricht Mohammed-Karikaturen behandelt hatte, werden auf Social-Media-Kanälen eine Woche lang islamkritische Karikaturen gezeigt. Beteiligen wir uns daran! Da Mohammed im Islam als der „vollkommene Mensch“ und das „perfekte Vorbild“ für alle Moslems gilt, geschehen immer wieder Morde nach Veröffentlichung von Mohammed-Karikaturen. Wir haben es also mit einem grundsätzlichen Problem des politischen Islam zu tun. Religionskritik und Meinungsfreiheit sind aber unverhandelbare Grundrechte.

 

Der Islam gehört nicht zu Deutschland


-----------------------------------------

 

Hohe Subventionen für´s umweltschädliche e-Auto

Müssen Sie auch viel mehr Kfz-Steuer zahlen als früher? Der CO2-Ausstoß wird bewertet und umgerechnet.

1.) Man zahlt wie bisher nach Hubraum, zusätzlich kommt die CO2-Komponente hinzu. Das ergibt einen Aufschlag von fast 100%. Es kommt noch schlimmer!

2.) Die CO2-Steuer auf Benzin/Diesel/Heizöl kommt ab 01.01.2021noch dazu! Damit will die Regierung das Fahren von Benzinern verteuern und subventioniert mit den zusätzlichen Einnahmen den Kauf von e-Autos. Die e-Autobesitzer fahren praktisch auf Kosten der Benzinauto-Besitzer. Es kommt noch schlimmer:

3.) Die Kraftfahrzeugsteuer wird künftig stärker daran ausgerichtet, wie viel CO2 ein Fahrzeug ausstößt. Die CO2-Komponente wird gegenüber dem Hubraum stärker gewichtet. Zur Reform gehört auch, dass die bereits geltende Kfz-Steuerbefreiung für reine Elektrofahrzeuge bis zum 31. Dezember 2025 verlängert wird, sie soll bis längstens Ende 2030 andauern.

 

Die Steuern machen einen hohen Teil des Benzinpreises aus.

Mineralölsteuer

Mehrwertsteuer

CO2-Steuer

Autofahrer werden zu Merkels Melkkühen.

Bei einem Auto-Bestand in Deutschland von 47,7 Millionen Fahrzeugen werden die geschröpften Halter gebeten, den Politikern eine ähnliche Rechnung zu präsentieren, die sie uns präsentiert haben: Die nächsten Bundestagswahlen finden statt im Zeitraum zwischen August bis Oktober 2021! Dann ist Zeit für alle Autofahrer-Melkkühe, die Regierenden aus dem Bundestag zu schmeißen und die Opposition zu wählen. Die Steuererhöhungen aufs Benzin und aufs Auto ergeben einen Betrag, mit dem man leicht einen Urlaub finanzieren könnte. Merkelorakel hat uns den Urlaub gestohlen!

 

Newsblog zu Covid-19  

 

19.10.2020 | AFP: Rekord-Hotspot: Berchtesgadener Land muss in den Lockdown

Kommentar: Dies bedeutet:

Gaststätten, Kitas und Schulen sind geschlossen. Geschlossen werden Freizeiteinrichtungen wie Bäder, Kinos, Theater, Museen und Tanzschulen. Es besteht Maskenpflicht auf den Begegnungs- und Verkehrsflächen der Arbeitsstätte. Quarantäne nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG), und jetzt der Hammer:

Ab Dienstag 20.10. um 14:00 Uhr strikte Ausgangsbeschränkungen. Das Verlassen der eigenen Wohnung ist dann nur noch bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt. Dauer der Einschränkungen: 2 Wochen.

So oder so, der Virus lässt sich nicht aufhalten. Momentan beginnt sich auch der normale Grippevirus auszubreiten. Auch dieser lässt sich durch die oben beschriebenen Maßnahmen nicht aufhalten. Nun haben wir beides im Umlauf, den Corona- und den Grippevirus. Das Leben geht weiter. Schicken wir lieber Herrn Söder in den Hausarrest und in psychologische Therapie, er befindet sich im Corona-Killer-Modus und findet nicht mehr heraus.

19.10.2020: Alternative Medien: WHO gesteht: Grippe fünfmal tödlicher als Corona!

 

-----------------------------------------------------

 

19.10.2020: Ausschreitungen in Santiago de Chile: Kirchen in Brand gesteckt

In Chiles Hauptstadt Santiago sind Tausende am Jahrestag der Proteste gegen die soziale Ungleichheit auf die Straße gegangen. Mit Einbruch der Dunkelheit schlugen die zunächst friedlichen Proteste in Unruhen um. (Quelle: Reuters) 

 

Broders Spiegel: Ein uninteressanter Krieg

https://www.youtube.com/watch?v=YeTMINb5ZiE




Oktober 2020, Teil 5

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Frau Annika Mehmeti am Freitag, den 02.10.2020 

 

Der Islam gehört zu Deutschland

  

Frau Mehmeti sagte:

Christian Wulff sagte einmal die deutschlandbewegenden Worte: „Der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland.“

 

22.10.2020: t-online: Ein grausamer Angriff

3 große islamische Anschläge in Deutschland 2020

Bewahrheitet sich sein Motiv, wäre es schon der dritte größere islamistische Anschlag in Deutschland in diesem Jahr. Ende April zündete ein IS-Anhänger ein türkisches Geschäft im bayerischen Waldkraiburg an und verletzte sechs Menschen. Mitte August rammte ein Autofahrer auf der Berliner Stadtautobahn mehrere Wagen und Motorräder, sechs Menschen wurden verletzt, drei von ihnen schwer. Aus der Opposition, aber auch aus der Regierungspartei CDU kommen nun bohrende Fragen an die sächsischen Behörden. Friedrich Merz stellt den Abschiebestopp nach Syrien infrage, der Grüne Konstantin von Notz fordert eine neue Strategie gegen Hass und Gewalt, Michael Theurer von der FDP wirft der Polizei Versagen vor. Fazit: Es wird sich nichts ändern. Leider ist der Islam intolerant und lässt sich nicht integrieren.

 

Der Islam gehört nicht zu Deutschland

 

----------------------------------------------

 

23.10.2020: t-online: "Außer einem Lockdown bleiben nicht mehr viele Möglichkeiten", sagte Berliner Bürgermeister Müller 

Kommentar: Eine Möglichkeit wäre noch die Politiker auszutauschen. Der Coronavirus breitet sich genauso aus wie der Influenzavirus. Der Bürgermeister befindet sich im Killervirusmodus und will andere an seiner Hysterie teilhaben lassen. Die Einwohner wären selber schuld, wenn es zu einem neuen Lockdown kommen sollte. So können Politiker die Verantwortung abwälzen. Die Bevölkerung wird momentan auf den 2. Lockdown vorbereitet. Das RKI warnt, und die Kanzlerin auch. Es wird wieder gehamstert. Kaum erholt, wird die Gastronomie, die Reisebranche, Luftfahrt, Schifffahrt, Autoindustrie und der Maschinenbau nochmals schwer gebeutelt. Nicht etwa von Corona, dem „Killervirus“, sondern so herbeigeführt von der Pleitegeier-Regierung. Homeoffice und Homeshooling werden wieder zum Alltag gehören.

 

Neues vom e-Auto: Wie Sie den Akku Ihres e-Autos pflegen müssen

Der Akku ist das teuerste Bauteil eines Elektroautos. Je höher die Leistung und Reichweite, desto höher der Preis. Zurzeit sind in allen gängigen Modellen Lithium-Ionen-Akkus eingebaut.

Eine komplette Voll- oder Entladung des Akkus schadet den Lithium-Ionen-Zellen. Der Ladezustand sollte zwischen 20 und 80 Prozent liegen. Volle Ladung und das Auto stehen lassen.schadet. Geben Sie Ihrem Akku Zeit. Ständige Schnellladungen sind schädlich. Wählen Sie im Sommer einen schattigen Parkplatz oder die Garage als Abstellort. In der prallen Sonne altert die Batterie schneller. Das Gleiche gilt für die niedrigen Temperaturen im Winter. Laden Sie den Akku gleich nach der Fahrt, solange das E-Auto noch warm ist. Elektroautos mögen es nicht, wenn Sie häufig stark beschleunigen oder lange Zeit mit Vollgas fahren. Das gilt vor allem, wenn Sie gerade losgefahren sind und der Akku noch kalt ist. Diese Belastung bringt die Batterie an Ihre Leistungsgrenzen. Fahren Sie das E-Auto für längere Zeit nicht, sollten Sie auf einen ständigen Ladestand zwischen 50 und 60 Prozent achten.

Regelmäßiges Balancing hilft. Balancing wird vom Batterie-Management-System durchgeführt. Dazu ist eine sogenannte Schnarchladung zu empfehlen.

Ebenso sollte ein Elektroauto, das länger nicht benutzt wird, mit einer Ladung im 50-Prozent-Bereich abgestellt und hin und wieder nachgeladen werden, um diesen Bereich zu halten. Preise für Elektroautobatterien liegen im fünfstelligen Bereich.

Wenn Sie ein gebrauchtes e-Auto kaufen, wissen Sie nie,  wie der Vorbesitzer mit der Batterie umgegangen ist! Ein e-Auto-Akku braucht ständige Pflege und Aufmerksamkeit. Ein e-Auto, das ständig, Sommer wie Winter, im Freien gestanden ist, würde ich niemals kaufen.

 

smart EQ fortwo (2020)

Genug für den Alltag in der Stadt. Geht man vom Gas, rekuperiert der Elektromotor; es ist so, wie wenn er leicht bremsen würde. Die kinetische Energie wird in Strom umgewandelt um den Akku zu laden. Die höchste Stufe ist automatisch im Eco-Modus aktiviert, mit dem Ziel, möglichst viel Strom zu generieren und die Reichweite zu verlängern. Die Reichweite hängt vom Fahrstil, Außentemperatur und Geschwindigkeit ab. Haben Sie einen sportlichen Fahrstil, fahren im Sommer und mit hoher Geschwindigkeit, dann verringert sich die Reichweite von realistischen 120 km auf nur noch 56 km. 120 km gelten nur bei 100% vollgeladener Batterie, mäßigen Temperaturen und langsamer Fahrt. VW garantiert nur für 8 Jahre 70% Speicherleistung. Mit max. 70% können Sie aber Ihren VW oder Tesla wegwerfen. Der Smart EQ wird in China hergestellt, sonst wäre er zu teuer. Die zusätzliche Umweltverschmutzung und die Kosten durch den Transport von China nach Europa, gehen natürlich auch in die Ökobilanz des Autos mit ein.

Fazit: Finger weg von einem e-Auto!

 

Hofberichterstattung durch die Regierungsmedien ist auch ein Problem in Österreich:

Message Control | Gute Nacht Österreich mit Peter Klien

https://www.youtube.com/watch?v=y56us-Rzwn4


======================


Islamistischer Terror  

30.10.2020: t-online.de: Es ist kein Zufall, dass es immer wieder Frankreich trifft

Neben der Corona-Pandemie versetzt auch der islamistische Terror Frankreich in Angst. Schon lange gibt es Warnungen vor der Unterwanderung ganzer Stadtteile, aber die Politik agiert hilflos. 

Es ist eine weitere schreckliche Gewalttat, die fassungslos macht. Ein 21-Jähriger tötete drei Menschen mit einem Messer in der Kirche Notre-Dame im Zentrum von Nizza. Der mutmaßliche Attentäter habe "Allahu akbar" ("Gott ist groß" auf Arabisch) gerufen. Zum dritten Mal in zwei Monaten ist Frankreich von einer extrem brutalen Tat erschüttert worden, die Regierung spricht von einem islamistischen Terrorangriff. Kommentar: Deutschland hat in diesem Jahr auch schon 3 schwere islamische Terroranschläge erlebt. Die islamischen Gegengesellschaften wachsen auch in Deutschland. Die Einwanderung geschieht vor allem aus den islamischen Ländern, momentan lautlos im Schatten von Corona. Unsere Politiker lassen es geschehen.

 

Der Islam gehört nicht zu Deutschland

Der Islam gehört nicht zu Frankreich

Der Islam gehört nicht zu Europa

 

------------------------------

Der 2. Merkel-Lockdown ab dem 02.11.2020

Eine historische Fehlentscheidung. Die Krise hat einen Namen: Merkelorakel. Der Winter wird uns schwer gemacht; 4 lange schwere Monate. Wann kommt 2021 der 3. Merkel-Lockdown?

Broders Spiegel: Männer wählen bleibt legal

https://www.youtube.com/watch?v=6qqnNlE5_Ww


============================================

Islamistischer Terror

02.11.2020: Islamterror in Wiener Innenstadt

– vier Tote, mehrere Verletzte

Ob ein gezielter Anschlag auf die jüdische Synagoge geplant war ist nicht klar. Aufgrund des ab Mitternacht geltenden Lockdowns hatte sowohl das jüdische Gotteshaus als auch das koschere Restaurant nahe der Synagoge geschlossen. Aktuell gebe es sechs Tatorte, die Terroristen hätten offenbar wahllos auf Passanten geschossen, heißt es.

 

03.11.2020: Trotz Islamterror: Deutschland weitet Familiennachzug massiv aus

Zu den Forderungen des EU-Migrationspaktes gehört auch die Ausweitung des Familienzuzugs. Die Bundesregierung eilt indes voraus und führt – Islamterror hin oder her – die Zusammenführung von Großfamilien für Neubürger in Deutschland bereits ein.

 

Der Islam gehört nicht zu Deutschland

Der Islam gehört nicht zu Österreich

Der Islam gehört nicht zu Europa

 

Broders Spiegel: Im Corona-Krieg?

https://www.youtube.com/watch?v=uiSK3D6JJLg




November 2020, Teil 1

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Herrn Hussein Hamdan am Freitag, den 06.11.2020 

 

Dankbarkeit in Corona-Zeiten

  

Herr Hamdan sagte:

2020 wird wahrscheinlich als das Jahr von Corona in die Geschichtsbücher eingehen. Wie befürchtet, steht uns ein harter Herbst bevor. Ich persönlich habe in den letzten Monaten oft eine tiefe Dankbarkeit empfunden. Corona hat mich natürlich auch an manchen Stellen eingeschränkt, aber ich hatte bisher keinen gesundheitlichen oder wirtschaftlichen Schaden.  Ich konnte mehr Zeit für meine Familie verbringen. ..

 

Darf ich vorstellen: Hussein Hamdan, Islamberater im öffentlichen Dienst. Projekt: „Muslime als Berater in Baden-Württemberg.“ In der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart tätig. Er hat also ein corona-unabhängiges gesichertes Einkommen, aus öffentlichen Mitteln, von der Kirche, vom Staat. Also kurz gesagt, er übt kein produktives Gewerbe aus, sondern lebt von Steuergeldern. Er ist seinem Gott Allah dankbar dafür, dass er und seine Familie nicht von Corona-Einschränkungen betroffen sind. Er hat sogar jetzt ein angenehmeres Leben, da er nicht mehr so viel unterwegs ist und mehr Zeit mit der Familie verbringen kann. Oh glücklicher Mensch. Andere, die Normalbürger, darben, schließen Geschäfte, haben Existenzängste, Kurzarbeit, sind Arbeitslos geworden oder krank.

So ist das eben.

 -------------------------------------------

 

Da der Staat zu viel Geld hat, verteilt er soziale Wohltaten

1)   Hartz IV Erhöhung: Neuer Regelsatz noch dieses Jahr

Das Bundeskabinett hat dem Verordnungsentwurf vom Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) am 18.09.2019 zugestimmt und damit eine Hartz IV Anpassung um knapp 1,88 Prozent für 2020 beschlossen. Der Staat lässt sich die Erhöhung der Leistungen etwa 450 Millionen Euro kosten.

2)   Das Kindergeld steigt

Ab 2021 steigt das Kindergeld um 15 Euro pro Kind. Gleichzeitig werden die Kinderfreibeträge erhöht. Insgesamt zwölf Milliarden Euro jährlich plant die Bundesregierung für die Entlastung von Familien und Kindern.

 

Neues vom e-Auto

Vor allem die Herstellung der Batterie verbraucht viel Energie und kann mit einem größeren Ausstoß von CO 2 verbunden sein. Demnach ist die Herstellung eines Batteriefahrzeugs deutlich energieintensiver: Die Treibhausgasemissionen bei der Herstellung sind laut Studie je nach Energiequelle, -effizienz, Produktion und Batteriegröße um 70 und bis zu 130 Prozent höher als bei der Herstellung von Benzinern oder Dieseln.

Bei der Herstellung eines E-Autos würden demnach doppelt so viele Umweltschäden verursacht, wie bei der Herstellung eines vergleichbaren Fahrzeugs mit Verbrennungsmotor. Das liege vor allem an Rohstoffen wie Lithium und Kobald, die zur Produktion der Batterien für Elektroautos benötigt werden und in ihren Abbauregionen für erhebliche Umweltschäden sorgen, hieß es in einer ARD-Doku. Fazit: Der große Lithium-Ionen-Akkumulator im e-Auto schadet bei der Herstellung dreifach der Umwelt: hoher Energieaufwand, hohe CO2-Emissionen und Umweltzerstörung durch die Rohstoffgewinnung. Der Akku ist schwer, braucht viel Platz, hat eine kurze Lebenszeit und Reichweite, ist wärme- und kälteempfindlich und brennt leicht. Also – Hände weg vom e-Auto!

 

08.11.2020 | AFP: Merkel nennt Bedingung für Aufhebung aller Corona-Maßnahmen

Das Virus sei "mehr oder weniger besiegt", wenn 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung immun seien (Herdenimmunität), entweder weil sie die Krankheit durchgemacht hätten oder durch Impfung,  "Dann können wir auch alle Einschränkungen aufheben." Kommentar: Das kann dauern. Schätze, es dauert 10 Jahre, bis eine entsprechende Anzahl von Menschen geimpft sind oder die erkrankt sind und die Krankheit erfolgreich überstanden haben, lt. Statistik. Was Frau Merkel nicht wissen will, ist die Tatsache, dass große Teile der Bevölkerung bereits immun sind, weil sie den Virus in sich tragen, aber nie davon krank geworden sind. Momentan tut die Regierung alles, um die Herdenimmunität zu verhindern. Alle getroffenen Maßnahmen und Verbote der sozialen Distanz, gehen in diese Richtung. Lokale, Geschäfte, Kultur- und Sporteinrichtungen müssen schließen; mit Bus, Bahn, Flugzeug und Schiff fährt kein Mensch mehr, wegen Angst vor Ansteckung. Menschen dürfen nicht mehr erkranken, und die „Unsterblichkeit“ ist zu einem Regierungsdogma geworden.

Wie die Pandemie enden wird: Die Ausbreitung des Virus wird sich verlangsamen und schließlich ganz aufhören, weil genügend Menschen eine Immunität dagegen entwickelt haben – unabhängig davon, ob es zu dieser Herdenimmunität wegen einer funktionierenden Impfung kommt oder weil ausreichend Menschen Antikörper entwickelt haben, mit oder ohne Symptome.

In der Praxis müsste die ganze Bevölkerung getestet werden, wenn dann 60 – 70% Antikörper haben, können die Maßnahmen endlich aufgehoben werden. Merkel verschiebt die Rückkehr zur Normalität auf den Sankt Nimmerleinstag.

 

Zulassungsprozess in den USA und der EU: BioNtech und Pfizer

BioNtech mit Sitz in Mainz forscht gemeinsam mit dem US-Pharmakonzern Pfizer an einem genbasierten Impfstoff. Der Wirkstoff BNT162b2 ist neben dem Impfstoff der Oxford-Universität der zweite Wirkstoff-Kandidat, für den bei der europäischen Arzneimittelbehörde EMA bereits ein beschleunigter Zulassungsprozess begonnen hat. Im Abstand von 3 Wochen werden 2 Impfungen verabreicht. BioNtech und Pfizer rechnen damit, noch in diesem Jahr weltweit bis zu 50 Millionen Impfstoff-Dosen bereitstellen zu können, im kommenden Jahr kalkulieren sie mit bis zu 1,3 Milliarden Dosen.

So funktioniert genbasierte mRNA-Technologie: Es sind Impfungen mit genmanipuliertem Erbgut des SARS-CoV-2-Erregers, intramuskulär gespritzt, und zwar 2 mal. Fazit: schnell entwickelt, schnell getestet und schnell genehmigt. Das kann nicht gut sein. Ein neuartiger Impfstoff an Menschen ohne Langzeitfolgen-Test. Was ist, wenn in 6 Monaten ein großer Teil der Geimpften an Epilepsie erkranken? Finger weg von dieser Impfung!

 

Markus Krall: Darum lässt sich unsere Pleite nicht mehr aufhalten // Mission Money

https://www.youtube.com/watch?v=LZfbBiSMyOY

 

Broders Spiegel: Der Islamismus gehört zu Deutschland

https://www.youtube.com/watch?v=BysUsgjhEpQ



November 2020, Teil 2

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Herrn Hussein Hamdan am Freitag, den 06.11.2020 

 

Dankbarkeit in Corona-Zeiten

  

Herr Hamdan sagte:

2020 wird wahrscheinlich als das Jahr von Corona in die Geschichtsbücher eingehen. Wie befürchtet, steht uns ein harter Herbst bevor. Ich persönlich habe in den letzten Monaten oft eine tiefe Dankbarkeit empfunden. Corona hat mich natürlich auch an manchen Stellen eingeschränkt, aber ich hatte bisher keinen gesundheitlichen oder wirtschaftlichen Schaden. Ich konnte mehr Zeit für meine Familie verbringen. ..

 

Die Corona-Profiteure sind zum Beispiel: die Pharmaindustrie, die Supermärkte, der Onlinehandel, die Baumärkte und diejenigen, die ein geregeltes Einkommen beziehen, ob sie nun etwas arbeiten oder nicht, siehe oben.

 

---------------------------------------

 

Neues vom Islamismus

11.11.2020 | dpa: Elfjähriger Schüler droht Lehrerin mit Enthauptung

Mit Enthauptung hat ein Elfjähriger seiner Lehrerin in Berlin gedroht, nachdem diese Sanktionen für dessen Eltern angekündigt hatte. Der Junge bezog sich dabei auf den grausamen Mord an einem Lehrer in Paris.

 

Neues vom Coronarismus

Die Landesregierungen haben begonnen, die Verteilung eines möglichen Corona-Impfstoffes zu organisieren. In jedem Landkreis und jeder kreisfreien Stadt werde es ein sogenanntes Impfzentrum geben. Kommentar: 60 – 70% der Bevölkerung sollen eine Immunität entwickeln, das wären ca. 53 Millionen Bürger, die sich 2 x impfen lassen müssen, damit es wirkt. Viel Spaß dabei! Was ist mit Asylbewerbern und Urlaubern, mit Leiharbeitern und Fachkräfte aus anderen Staaten? Wer zählt zur „Bevölkerung“? Man müsste an 365 Tagen 145.205 Personen impfen, und das 2 x, bis 65% der Bevölkerung geimpft sind. Das wird 2021 nicht gelingen. Leute, freut Euch auf die „neue Normalität“, wie sie von unserer Regierung propagiert wird.

 

Die Politik bereitet die Bevölkerung darauf vor, dass die Grundgesetz-Einschränkungen noch länger dauern werden, schätzungsweise dauern sie noch länger als zugegeben wird, also über den Winter 2020/21 und auch 2021/22 hinweg. Das Kurzarbeitergeld kann ja beliebig verlängert werden. Der Staat hat Geld im Überfluss.

 

Die Nanopartikel im BNT162b2 sind es, die eine dauerhafte Temperatur von -70° Celsius bei der Lagerung und dem Transport des Impfstoffes erforderlich machen. Um die ultrakalten Temperaturen in einer ununterbrochenen Kühlkette halten zu können, hat Pfizer sogenannte “thermal shippers” entwickelt – Verpackungen, die die Vakzine bis zu zehn Tage lang tiefgefroren halten können. Laut einer Studie müssen die Logistikkonzerne bei zehn Milliarden Impfstoffeinheiten etwa 200.000 Paletten auf 15.000 Frachtflügen organisieren, um Impfstoffe für die kommenden zwei Jahre an Ort und Stelle zu bringen. Dafür bräuchten sie 15 Millionen geeignete Kühlboxen. Da winkt schon das nächste große Geschäft für die „Corona – Industrie“. Pfizer soll inzwischen an einer gefriergetrockneten Version des Vakzins arbeiten, um die logistischen Hürden der mRNA-Impfstoffe zu senken.

 

Dringender Weckruf: Corona-Impfung greift in DNA ein!

https://www.youtube.com/watch?v=qlASze0ghFM

 

Corona-Impfstoff: Durchbruch oder Hype?

https://www.youtube.com/watch?v=Nxs78gj-BCw

 
 11.2020: journalistenwatch.com: Unglaublich, aber wahr

   Berliner Anwalt zum Corona-Gesetzentwurf: Ein Ermächtigungsgesetz, das es in der Nachkriegsgeschichte noch nie gegeben hat

   Man glaubt es kaum, aber wir leben ja in Deutschland: Ungläubige finanzieren Imamausbildung der Rechtgläubigen mit 44 Millionen Euro!

   In Deutschland laufen Schwerverbrecher, Gefährder und Terrorverdächtige wie wandelnde Zeitbomben frei herum, müssen teilweise von pro Kopf Dutzenden Beamten dauerüberwacht werden – doch weder elektronische Fußfesseln noch implantierte Sender dürfen ihnen verpasst werden, da dies gegen die Menschenwürde verstieße und eine unzulässige Überwachung und Freiheiteinschränkung bedeute. Doch bei deutschen Schülern in Corona-Zeiten soll hingegen genau dies fortan möglich sein.

 

Neues Pandemie-Gesetz: Merkel will unsere Grundrechte abschaffen

https://www.youtube.com/watch?v=dVh1VoVzQUk

 

Broders Spiegel: Alle Macht für Angela?

https://www.youtube.com/watch?v=FWbpFyt66Vo

 

 

November 2020, Teil 3

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Von Herrn Hussein Hamdan am Freitag, den 06.11.2020 

 

Dankbarkeit in Corona-Zeiten

  

Herr Hamdan sagte:

2020 wird wahrscheinlich als das Jahr von Corona in die Geschichtsbücher eingehen. …

 

Als Corona-Fehlalarm wird es in die Geschichtsbücher eingehen, als kollektives Versagen der Eliten. Siehe gleichnamiges Buch von Sucharit Bhakdi und Karina Reiss, in der Bestsellerliste die #1. 2020 ist auch das Jahr der massiven Grundgesetz-Einschränkungen und der staatlichen Gewalt gegen Demonstranten.

 

----------------------------------------

 

18.112020: Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung

Wasserwerfer am Brandenburger Tor

Haben Sie die Bilder auch gesehen, wie eine friedliche, dichte Menschenmenge, die keine Fluchtmöglichkeit hatte, von der Berliner Polizei mit kaltem Wasser beregnet wurde? Schutzlose Menschen sollten nass und krank werden. Wir fordern daher den Rücktritt des Polizeipräsidenten, Frau Dr. Barbara Slowik! Am Tag danach werden die Teilnehmer diffamiert, sie wären nicht besorgte Bürger gewesen, sondern Verschwörungstheoretiker, Rechtsradikale und Antisemiten. Denselben Weg hin zur systemkonformen Beurteilung sahen wir bereits bei der Pegida und den Klimanotstands-demonstranten. Am Ende sind es immer Verschwörungstheoretiker, Rechtsradikale und Antisemiten.

Zitat aus dem Bundestag: Das Infektionsschutzgesetz ist die "größte Einschränkung der Grundrechte in der Geschichte der Bundesrepublik". Wir prüfen nach, und lesen im neuen, mit knapper Mehrheit beschlossenen, Infektionsschutzgesetz:

 

Artikel 7 Einschränkung von Grundrechten

Durch Artikel 1 Nummer 16 und 17 werden die Grundrechte der körperlichen Unversehrtheit, der Freiheit der Person, der Versammlungsfreiheit,. der Freizügigkeit und der Unverletzlichkeit der Wohnung eingeschränkt. Bitte selbst nachlesen, und zwar hier: https://www.buzer.de/gesetz/14233/a254526.htm

Also, die Befürchtungen der „Verschwörungstheorien“ sind wahr geworden. Das Grundgesetz wurde ausgehebelt. Feierst Du zum Beispiel Geburtstag in Deiner Wohnung, und der Nachbar denunziert, dann kommt die Polizei, löst die verbotene Versammlung auf und es gibt Strafanzeigen. Willst Du Dich nicht impfen lassen (der Impfzwang kommt noch), kann die Polizei jederzeit in Deine Wohnung und Dich herausholen.

24.11.2020 | AFP: Airline will Impfpflicht für Passagiere einführen Qantas will ihre Geschäftsbedingungen abändern. Sobald ein Mittel verfügbar ist, dürfen internationale Reisende nur noch geimpft in die Flieger der australischen Airline steigen.

 

Impfstoff

Wer sich eine Mischung von genveränderten Stoffen spritzen lässt, wird selbst zu einem genveränderten Individuum. Über die Folgen auf das Erbgut und über die Langzeitfolgen herrscht absolute Unwissenheit. Also, liebe Leute, macht das, was die Regierung will, und lasst euch impfen! Ich und mein Haus gehören jedenfalls zu den restlichen 35%, die nicht geimpft werden brauchen. Wir haben nämlich auch eine natürliche Immunität; die Menschheit lebt schon lange mit dem Corona-Virus! Treten Impfschäden auf, so wird die Regierung bestimmt großzügig entschädigen. Also ran an die Buletten.

Milliarden von Impfdosen müssen verschickt werden. Nach seiner Einschätzung wird die Logistikbranche in den nächsten zwei Jahren 10 Milliarden Covid-19-Impfdosen verschicken – manche Präparate werden mehrfach gespritzt werden müssen, daher sind es mehr Dosen als Menschen auf der Erde. "Wir werden gut zu tun haben", sagt der Logistiker. Massenimpfungen im Eiltempo.

 

Quarantäneverweigerer kommen auf den Hohenasperg

Jeder Mensch mit einem positiven Testergebnis muss sich sofort in Quarantäne  begeben. Dasselbe gilt für die unmittelbaren Kontaktpersonen. Die Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass alle die Quarantäneregeln kennen. Wer ein positives Testergebnis hat, muss in jedem Fall für 14 Tage in Quarantäne. In diesem Zeitraum darf man die eigene Wohnung nicht verlassen und keinerlei Besuch empfangen, der nicht zum eigenen Haushalt gehört. Bisher gilt noch die Regel, dass Rückkehrer aus Risikogebieten die Quarantäne umgehen können, wenn sie ein negatives Testergebnis vorlegen können, das nicht älter als 48 Stunden ist. Ansonsten gilt auch hier eine Quarantänepflicht für den Zeitraum von zwei Wochen. Kommentar: Wer sich nicht daran hält, kommt in den Knast.

 

23.11.2020 | dpa: Corona-Maßnahmen im Dezember  

Die Bundesländer sind sich einig über Verlängerung von Teil-Lockdown. Die Bundesländer wollen den Teil-Lockdown wegen der angespannten Corona-Lage bis 20. Dezember verlängern.

 

17.11.2020: t-online: Spektakulärer Juwelenraub  

Familie Remmo: Das Grüne Gewölbe wäre nicht ihr erster Coup

Erneut ist es das Berliner Clan-Milieu: Ermittler haben Mitglieder der Großfamilie Remmo für den Diebstahl im Grünen Gewölbe inhaftiert. Die Liste der Verbrechen von Clan-Angehörigen ist lang.

Dieses Mal sind es Abdul Majed und Mohamed Remmo, nach denen gefahndet wird. Drei ihrer Verwandten sind seit Dienstagmittag bereits für den spektakulären Juwelendiebstahl aus dem Grünen Gewölbe in Dresden inhaftiert. Geht es nach den Ermittlern, folgen die beiden flüchtigen Brüder ihnen bald. Kommentar: Arabisch-muslimische Clankriminalität. Erst ein Großaufgebot der Polizei mit Spezialkräften machte die Verhaftung möglich.

 

Statistik Arbeitsplatzvernichtung

Summe am 428. Tag der statistischen Erfassung: 1.052.814

Diese Statistik erfasst seit dem 21. September 2019 den Umfang der Arbeitsplatzvernichtung in Deutschland. Angeführt werden seitdem bekannt gewordene vollzogene und angekündigte Maßnahmen des Personalabbaus sowie durch Insolvenzen verlorene oder bedrohte Jobs.

 

Broders Spiegel: Grüne setzen auf Wunder

https://www.youtube.com/watch?v=SfO0P1BjEeQ


 

 

 

 

 

18025