Ein gutes Neues Jahr!


Januar 2020, Teil 1

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Umgang mit Islamfeindlichkeit

 

Von Herrn Hussein Hamdan am Freitag, den 03.01.2020

 

Herr Hamdan sagte

Das negative Islam-Narrativ ist reich an emotional aufgewühlten Bildern und Geschichten. .. Sinnvoll ist es auch, immer wieder daran zu erinnern, dass man sehr wohl zugleich Deutscher und Türke und Moslem sein kann. .. Es ist dem negativen Islambild Gegennarrative entgegen zu halten, in denen auch die schönen, fruchtbaren und dem Menschen zugewandten Seiten islamisch geprägten Kulturen den ihnen zustehenden Platz haben. 

 

Wir wollen ja keine Fabeln folgen, sondern der Geschichte und den Fakten folgen. Die Gegenwart, mit dem Islamterror in unserem Land und in der ganzen Welt, ergibt ein anderes Bild, als es uns Herr Hamdan weismachen will. Daraus ergibt sich ein negatives Islambild. Die Probleme entstehen erst durch Einwanderung des Islams in bisher friedliche und wohlhabende Länder. Zum Beispiel will Despot Erdogan neuerdings in Deutschland drei Nationalpolitische Erziehungsanstalten für seine Landsleute gründen. Sein Einfluss und die türkische Kontrolle übers Kartoffel-Land sollen ausgebaut werden. Die GroKo macht mit. Ja, es stimmt, das Islam-Narrativ ist reich an emotional aufgewühlten Bildern und Geschichten, wie zum Beispiel die islamischen Eroberungskriege nach Europa und die Belagerung Wiens.

 

----------------------------------------------------------------------------

 

Die Kosten für die deutschen Normalverbraucher explodieren

29.12.2019 | dpa: Grenzwert sorgt für Kostenexplosion  

Containerschiffe und Tanker, Kreuzfahrtschiffe und Stückgutfrachter fahren zu Tausenden über die Weltmeere und sind so etwas wie der Blutkreislauf der Weltwirtschaft. Die Schifffahrt wickelt rund 80 Prozent des Welthandels ab und hat dank ihrer niedrigen Kosten die globale Arbeitsteilung erst möglich gemacht.

Der neue Treibstoff für die Schiffe ist rund 50 Prozent teurer als der alte. Die Container-Linienreederei Hapag-Lioyd erwartet Mehrkosten von rund einer Milliarde Dollar pro Jahr. Kommentar: Alles wird selbstverständlich umgelegt auf die Verbraucher. Die GroKo will es so.

 

29.12.2019 | dpa: Zum Jahreswechsel: Strom wird für Millionen Haushalte teurer

Viele Verbraucher müssen im kommenden Jahr für Strom tiefer in die Tasche greifen. Im Jahresverlauf werden wohl weitere Preiserhöhungen folgen. Als Grund für die Strompreiserhöhungen gaben die Versorger gestiegene Umlagen und Netzgebühren an. Die EEG-Umlage, über die der Ausbau der erneuerbaren Energien finanziert wird, steigt zum Jahreswechsel um rund 5 Prozent auf 6,756 Cent je Kilowattstunde. Sie macht rund 22 Prozent des gesamten Strompreises aus. Auch die Gebühren für die Stromnetze, auf die ein weiteres knappes Viertel des Gesamtpreises entfällt, steigen. Kommentar: Die GroKo hat die höheren Preise festgelegt.

 

Die Krankenkassen sind krank

31.12.2019: Alternative Medien: Die gesetzlichen Krankenkassen werden im Jahr 2019 voraussichtlich über eine Milliarde Euro Verlust machen. Die Verbandschefin sprach von einer „alarmierenden Entwicklung“, da selbst die Rekordeinnahmen der Krankenkassen den Verlust nicht hätten verhindern können.

Als Gründe für das Defizit nannte Pfeiffer die „rasant steigenden Ausgaben“ infolge neuer Gesetze. Durch das Terminservicegesetz und das Pflegepersonalstärkungsgesetz würden im nächsten Jahr rund fünf Milliarden Euro an Mehrausgaben auf die GKV zukommen. 

Die Krankenkassen haben in den letzten Jahren viele neue Mitglieder „gewonnen“, leider keine zahlenden. Wie titelte doch die Welt ziemlich auf den Tag genau vor zwei Jahren ebenso schön wie ehrlich:

„Mitglieder-Rekord der Krankenkassen kostet alle viel Geld“

Und genau hier liegt der Hase im Pfeffer. Jeder Flüchtling, der keine Arbeitsstelle hat, wandert spätestens nach 15 Monaten vom Asylbewerberleistungssystem in Hartz IV. Damit wird er automatisch Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und hat die gleichen Leistungsansprüche wie andere Bezieher von Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld.

Den Krankenversicherungsbeitrag in Höhe von 97 Euro pro Monat zahlt der Bund. Aus der Zeit wissen wir, dass drei von vier Syrern von Hartz IV leben. Nach der aktuellen Statistik der Bundesagentur bezogen im August 2019 rund zwei Millionen Ausländer Regelleistungen.

Der Nachschub an Mitgliedern, die sich überwiegend als Negativposten in den Bilanzen der GKV niederschlagen dürften, ist gesichert. Dafür sorgen neben den „neuen“ Asylbewerbern auch der Familiennachzug, das EU Resettlement-Programm und nicht zuletzt die Fruchtbarkeit der Zuwanderer. Jeder fünfte Erstantrag auf Asyl ist im ersten Halbjahr 2019 für ein in Deutschland geborenes Kind gestellt worden, das jünger als ein Jahr ist. Das bedeutet für die gesetzliche Krankenkasse die Übernahme der Kosten für die Vorsorgeuntersuchungen, die üblichen Kinderkrankheiten, den Kieferorthopäden, die Zahnspange und so weiter und so fort. Und das alles für 97 Euro im Monat. Kommentar: Das System ist krank.

Warum CO2-Sparen das Gegenteil bewirkt

 

https://www.youtube.com/watch?v=JMOH7lTso_w

Broders Spiegel: Endlich ist 2019 vorbei!

 

https://www.youtube.com/watch?v=RJpHrcgEQ0E



Januar 2020, Teil 2

 

SWRinfo Islam in Deutschland

https://www.radio.de/p/swrinfoislam

 

Umgang mit Islamfeindlichkeit

 

Von Herrn Hussein Hamdan am Freitag, den 03.01.2020

 

Herr Hamdan sagte

Das negative Islam-Narrativ ist reich an emotional aufgewühlten Bildern und Geschichten. .. Sinnvoll ist es auch, immer wieder daran zu erinnern, dass man sehr wohl zugleich Deutscher und Türke und Moslem sein kann. .. Es ist dem negativen Islambild Gegennarrative entgegen zu halten, in denen auch die schönen, fruchtbaren und dem Menschen zugewandten Seiten islamisch geprägten Kulturen den ihnen zustehenden Platz haben. 

 

Man kann und muss sogar emotional aufgewühlt sein, wenn man den Koran liest und die gewaltsame Ausbreitungsgeschichte des Islam studiert. Die Abfolge der Ereignisse zur feindlichen Übernahme eines Landes durch den Islam geschieht vor unseren Augen. Zuerst war unser Land christlich. Dann zunehmend säkular, dann zunehmend bunt und multikulturell, und zuletzt zunehmend und dominierend islamisch. Punkt.

------------------------------------------------------------------------------


10.01. 2020 | Tageszeitung: Dahlem: Der türkische Islamverband DITIB bildet jetzt deutschsprachige Imane in Deutschland aus. Kommentar: Warum auch nicht, schließlich schreitet die Islamisierung unaufhaltsam voran. Wann werden türkische Christen in der Türkei zum Priester ausgebildet? Ach so ja, die Christen in der Türkei stehen ja kurz vor der Ausrottung.

 

14.01.2020 | dpa: Anschlagsorte ausgespäht  

Terror-Razzia: Polizei durchsucht Wohnungen in mehreren Bundesländern

Polizei geht gegen islamistische Gefährder vor. Kommentar: Herr Hamdan, war jetzt die Polizei islamfeindlich oder war es die Presse? Das negative Islambild produziert der Islam selbst.

 

13.01. 2020 | tagesschau.de: Iranische Schiedsrichterin bei Schach-WM: Dann eben ohne Kopftuch

Dezent und unauffällig trägt eine iranische Schiedsrichterin ihr Kopftuch bei der Schach-WM der Frauen in Shanghai. In ihrer Heimat gerät sie dafür unter Druck. Sie reagiert - allerdings anders als im Iran erwünscht. Bayat ist Iranerin. In ihrem Heimatland werden Frauen vom Staat gezwungen, ein Kopftuch zu tragen. Während des Turniers, bei den Pressekonferenzen und danach zeigt sie nun fast schon stolz ihre langen schwarzen Haare. Bayat entschied sich, zunächst nicht in ihre Heimat zurückzukehren. Sie fürchte sich vor Gängelung und Bestrafung, sagte sie. Kommentar: Die Mullahs in Teheran schreiben den Frauen eine bestimmte Kleiderordnung vor. Wo sind die Proteste der Frauenrechtlerinnen in Deutschland? Wo sind die Proteste der Grünen*innen?

01.01.2014: Alternative Medien: Islamisierte Schachfiguren bei Jugend-WM

Die Jugendweltmeisterschaft im Schach fand über Weihnachten in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt. Einige der jungen Schachgenies mussten mit islamisierten Schachfiguren spielen: das traditionelle Kreuz auf dem König war durch den Halbmond ersetzt.

13.01.2020: Kulturell angepasste Schachfiguren auch auf der Schach-WM der Frauen in Shanghai. Der König trägt kein Kreuz mehr, sondern einen zylinderähnlichen Turm. Kommentar: Eine schleichende, oft unbemerkte, Kulturanpassung im voreilenden Gehorsam. Wann wird das Königs-Kreuz auch im säkularen Deutschland durch ein neutrales Symbol ersetzt?

 

17.01. 2020 | handelsblatt.com: Ionity erhöht die Preise – Laden wird teurer als Tanken

Bislang hat Ionity an seinen Schnellladesäulen pauschal 8 Euro pro Ladung verlangt. Künftig kann das Tanken von Strom dort ein Vielfaches kosten.

 

15.01.2020 | dpa: Weitere Demos geplant  

Nach Protesten: Tesla eröffnet Bürgerbüro für E-Auto-Fabrik

Erst am Wochenende hatte es eine Demonstration gegen die geplante Ansiedlung auf dem Gebiet der Gemeinde gegeben. .. Weiterer Protest soll folgen: Nach Angaben der Polizei hat eine Privatperson im Auftrag einer Bürgerinitiative eine Demonstration für kommenden Samstag von Grünheide bis zum nahen Ort Fangschleuse angemeldet. Kommentar: Bravo. Verhindert dieses unsinnige Werk! Rettet den Wald!

 

Broders Spiegel: Ein Anschluss für Deutschland

https://www.youtube.com/watch?v=7Qndg9klMn4

 

 

 

 

 

5176